RTL2 zeigt 4. Staffel von „Torchwood“ als Eventprogrammierung

4
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wie schon bei der Erfolgsserie „Game of Thrones“ setzt der Privatsender RTL2 auch bei der BBC-Produktion „Torchwood“ auf eine Eventprogrammierung und zeigt alle zehn Folgen der vierten Staffel an einem einzigen Wochenende.

Was im März bei der US-Serie „Game Of Thrones“ funktionierte, wiederholt der Privatsender RTL2 nun bei einem anderen Serienformat: Statt die neuesten Episoden von „Torchwood“ über mehrere Wochen verteilt zu zeigen, wird die komplette vierte Staffel als Event an einem einzigen Wochenende zu sehen sein. Das gab der Sender am Dienstag bekannt.

Zum Auftakt am Freitag (17. August) hat der Privatsender ab 20.15 Uhr gleich vier Episoden von „Torchwood – Miracle Day“ ins Programm genommen. Der Samstagabend (18. August) wird mit drei weiteren Episoden gefüllt und auf das Finale können sich die Zuschauer dann am Sonntag, ebenfalls ab 20.15 Uhr, freuen.

Die vierte Staffel von „Torchwood“ beginnt mit einer wissenschaftlichen Sensation: der Tod scheint überlistet. Denn obwohl weiterhin Unfälle geschehen und Menschen erkranken, gibt es keine Todesfälle. Was zunächst nach einem Wunder aussieht, entpuppt sich jedoch schnell als großes Problem. Da es keine Todesfälle mehr gibt, steigt die Weltbevölkerung explosionsartig an, die Ressourcen werden knapp und keine Regierung scheint in der Lage, eine Lösung für das Problem zu finden.

Im Bestreben, die rätselhaften Ereignisse aufzuklären, stößt CIA-Agent Rex Matheson auf eine Spur, die nicht nur auf eine weltweite Verschwörung hinweist, sondern auch immer wieder die Elite-Einheit Torchwood ins Spiel bringt. Gemeinsam mit den beiden letzten Überlebenden des Torchwood-Teams, Captain Jack Harkness und Gwen Cooper, macht er sich schließlich an die Aufklärung der mysteriösen Begebenheiten. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL2 zeigt 4. Staffel von "Torchwood" als Eventprogrammierung Das ist ja mal geil. Hätte ich die Staffel nicht schon in English gesehen würde ich sie mir durchaus nochmals ansehen. :-) Wobei RTL2 auch die anderen 3 Staffeln wieder mit aufnehmen könnte. Manche Folgen sind echt sehenswert :-)
  2. AW: RTL2 zeigt 4. Staffel von "Torchwood" als Eventprogrammierung Wie jetzt? Hättest Du die Serie schon in DEUTSCH gesehen, dann hättest Du dir die Serie noch einmal angesehen? Den Sinn hätte ich gern erklärt bekommen!!! ...und die anderen Staffeln hast Du dann in Deutsch gesehen, die schaust du dir dann nochmals an????
  3. AW: RTL2 zeigt 4. Staffel von "Torchwood" als Eventprogrammierung Sorry, aber meiner persönlcihen Fernsehgewohnheit nach ist "Eventprogrammierung" völliger Bullshit. Ob nun bei einer wöchentlichen Ausstrahlung die Einschaltquoten sinken oder nicht - auf keinen Fall würde ich ich mir irgendeine noch so interessante Serie an einem WE reinziehen. Da fallen mir andere Dinge ein Bei "Game of Thrones" habe ich lieber ganz verzichtet und mir überhaupt keine Folge angeschaut. Da warte ich dann lieber auf die wöchtliche Wiederholung. Torchwood ist schon ne interessante Serie ...
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum