RTL2 zeigt „Die ganze Wahrheit“ über die Lombardis

12
58
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Seit Wochen kommen Pietro und Sarah Lombardi nicht mehr aus den Schlagzeilen. Grund genug für RTL2, auf die Geschichte des einstigen Traumpaares zurückzublicken – in der Sendung „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“.

Seit Wochen prägt die Trennung des Castingshow-Paares Pietro und Sarah Lombardi die Schlagzeilen der Boulevardpresse. Bei „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“ will RTL2 nun die ganze Geschichte der beiden erzählen. RTL2 verspricht exklusive Einblicke in die Geschichte der beiden Stars, vor und nach der Trennung.

Die Beziehung der beiden beginnt wie im Märchen. 2011 verlieben sich die Teilnehmer der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ in einander. Aus der Show gehen sie als Gewinner und Zweitplatzierte hervor. Bei ihrer Hochzeit im Jahr 2013 sind beide gerade mal 20 Jahre alt. Sie erfüllen sich den Traum des gemeinsamen Eigenheims und bekommen Sohn Alessio. Durch zahlreiche Soap-Formate lassen sie die Öffentlichkeit an ihrem Privatleben teilhaben.

Doch im Oktober 2016 kommt die Meldung auf, dass Sarah ihren Mann Pietro betrogen haben soll. Kurz darauf geben sie ihre Trennung bekannt. „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“ begleitet die Geschichte der beiden und lässt sie aus ihrer jeweiligen Sicht schildern, was passiert ist. Ausgestrahlt wird die Sendung am 30. November um 21.15 bei RTL2.  [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. Interessant, genau so interessant, wo und wie ein örtlicher Haushund seinen Haufen platziert hat. Vielleicht könnte man dies auch umfassend dokumentieren, inklusive Zusammensetzung des Haufens.
  2. Krass, in 10 Jahren werden mehr Dokus über die Lombardis laufen als über Hitler heute auf ZDF Info. Schon traurig, wenn man bedenkt wie gut es uns in Deutschland gehen muss, wenn es keinen Tag ohne News zu diesen Idioten gibt. Sarahs Mutter hat jetzt auch den Weg in die Medien gefunden. Wenn wir jetzt noch ein Interview mit dem Müllmann und dem Klempner der Lombardis bekommen, dürfte demnächst ja alles aufgeklärt sein ...
  3. Leider waren die finanziellen Vorstellungen des Müllmanns und Klempners zu hoch, das diese Einzelheiten leider vorerst unaufgeklärt bleiben müssen Laut eines Whistleblower bei RTL2 sagten die beiden, das sie sowieso schon soviel mit dem Müll Anderer zu tun hätten, das sie für diesen Müll dann wenigstens satt entlohnt werden wollen
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum