Ruge vertritt urlaubsreifen Kerner im ZDF

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Zum Ende dieser Woche verabschiedet sich Johannes B. Kerner mit seiner allabendlichen ZDF-Talkrunde in die Sommerpause, doch „alles wird gut“: erstens, weil er im September wieder wie gewohnt am Platz sein wird, und zweitens, weil Nina Ruge für ihn übernimmt.

Sie wird neun Mal eine Stunde lang „Nina Ruge: Alles wird gut“ ab dem 5. Juli jeweils donnerstags präsentieren. Kerner, der bislang in diesem Jahr mit seinem Talkformat im Durchschnitt 1,72 Millionen Zuschauer erreichte und mit einem Marktanteil von 12,8 Prozent erfolgreich war, bleibt den Zuschauern aber auch während der Sommermonate erhalten.

Ab 22. Juni, 23.05 Uhr, wird es kultig, wenn es insgesamt zehn Mal, jeweils donnerstags, wieder heißt: „Kerner kocht“. Zum Auftakt und passend zum ZDF-Sommerspecial mit „Wetten, dass..?“ am 23., und „Viva Mallorca!“ am 28. Juni 2007 von der Baleareninsel, wird dann mallorquinisch gekocht.
 
Nina Ruges „Alles wird gut“ setzt am Donnerstagabend ein anderer augenzwinkernd sein „Nuhr wer’s glaubt wird selig“ entgegen: Am 21. und am 28. Juni, jeweils 23.05 Uhr, präsentiert Dieter Nuhr sein zweiteiliges Comedy-Special, in dem es um Glaubens- und zentrale Menschheitsfragen geht, die von ihm gewohnt pointiert beantwortet werden.
 
Neben weiteren Sommerhighlights startet in Kerners Sommerpause auch Linda de Mol mit ihrer neuen frechen Unterhaltungsserie „Feine Freundinnen“, die ab 10. Juli 2007, 22.45 Uhr, jeweils dienstags läuft. Johannes B. Kerner meldet sich dann am Dienstag, 4. September 2007, 22.45 Uhr mit seiner Talkrunde im ZDF zurück. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum