„Sag’s auf Deutsch“: RTL-Aktion für Integration – PR-„Denglisch“

20
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit der neuen Kampagne „Sag’s auf Deutsch“ betont RTL, wie wichtig gute Deutschkenntnisse für die Integration sind. Dabei könnte der Privatsender mit gutem Vorbild vorangehen und selbst einige englische Ausdrücke durch ihre deutschen Konterparts ersetzen.

„Sag’s auf Deutsch“ – so lautet der Titel einer Kampagne, die ab kommenden Montag (24. Oktober) im RTL-Programm eingesetzt wird. Wie der Sender am heutigen Donnerstag mitteilte, äußern darin zehn Prominente mit Migrationshintergrund ihre Meinung, wie wichtig gute Deutschkenntnisse für eine gelungene Integration in die Gesellschaft sind.

So sagt zum Beispiel ukrainische Box-Weltmeister Wladimir Klitschko, der seit 15 Jahren in Deutschland lebt: „Es ist nie zu spät. Ob du 20 oder 80 bist, es ist nie zu spät, die Sprache zu lernen. Und ich garantiere es: man wird dabei Spaß haben und auf einmal eine neue Welt für sich entdecken“. Neben ihm haben sich auch die Schriftstellerin Lale Akgün und Moderatorin Nazan Eckes, aber auch das Fotomodel Sara Nuru („Germanys Next Topmodel“), die Comedians Bülent Ceylan und Kaja Yanar, die Schauspieler Erdogan Atalay („Alarm für Cobra 11“) und Francisco Medina („Alles was zählt“) in die Aktion eingebracht.

Neben den 60- beziehungsweise 90-sekündigen Einspielern zeigt RTL auch mehrere themenspezifische Vorschauen, in denen in eingeschnittenen Gesprächen die Schlüsselrolle von Sprache – etwa bei gesellschaftlichem und beruflichem Aufstieg oder Isolation – aufgrund mangelnder Lernbereitschaft betont wird.

Die Initiative zur Kampagne „Sag’s auf Deutsch“ kommt laut RTL-Informationen von Chefredakteur Peter Kloeppel: „Die Diskussion über das Thema Integration wollen wir kontinuierlich im Programm widerspiegeln. Die Kampagne ist ein Bestandteil dieser langfristigen Zielsetzung.“

Ein gutes Vorbild für die deutsche Sprache ist der Privatsender aus Köln aber nicht. So haben auch bei ihm schon längst die Anglizismen das Ruder übernommen. So scheitert die Multimedia-Tochter „RTL interactive“, welche die Aktion auf ihrer „Website“ begleitet, schon in der Überschrift der Pressemitteilung an ihren eigenen Ansprüchen: „Sag’s auf Deutsch“ – RTL startet Social-Kampagne“ … [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: "Sag's auf Deutsch": RTL-Aktion für Integration - PR-"Denglisch" vor 18.45h läuft ja sowieso kein Deutsch auf dem Sender, dass einer normalen Schulkorrektur stand halten würde. Und danach nur wenn's aus dem Synchrostudio stammt...
  2. AW: "Sag's auf Deutsch": RTL-Aktion für Integration - PR-"Denglisch" Ja, da hat wohl der Assistant Managing Director versagt.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum