Sarah Lombardi gewinnt „Dancing on Ice“

7
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sarah Lombardi kürt ihre Strapazen der vergangenen Monate und setzt sich im großen Finale von „Dancing on Ice“ gegen John Kelly und Sarina Nowak durch.

Mit ihren beiden Eistanz-Performances überzeugt sie die Jury und die Sat.1-Zuschauer am Sonntagabend und erhält in ihren beiden Küren die volle Jury-Wertung von jeweils 40 Punkten. John Kelly fährt mit seinen Küren auf den zweiten Platz, Sarina Nowak wird Drittplatzierte bei „Dancing on Ice“.

Jurorin Katarina Witt: „Ich bin fassungslos was du in den letzten Wochen geleistet hast. Unglaublich, was ihr noch gezeigt habt.“ Juror Daniel Weiss ist ebenfalls völlig begeistert: „Wenn Sarah mit vier Jahren angefangen hätte, hätten Joti und sie Olympia gewinnen können!“ Siegerin Sarah Lombardi konnte es selbst nicht so recht glauben: „Das ist ein so krasses und komisches Gefühl, da ich es einfach gewohnt war, immer die Zweite zu werden. Das war der schönste Abschluss dieser Reise.“

Bei der „DSDS“-Ausgabe 2011 landete Lombardi hinter ihrem späteren Partner und Vater ihres Kindes, Pietro, auf dem zweiten Platz. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Vollkommen verdient. Schade, dass der Timur abbrechen musste. Das wäre ein richtig spannendes Duell geworden. Wobei ich nicht prophezeihen will ob sie dann wieder nur Zweite geworden wäre.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum