„Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Sonntagsausgabe läuft heute erstmals

6
4861
Sat.1 Frühstücksfernsehen Crew; © Sat.1 / Claudius Pflug / Marc Rehbeck
Bild; © Sat.1 / Claudius Pflug / Marc Rehbeck
Anzeige

Das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ bekommt einen zusätzlichen Sendetag. Zunächst sind zehn Sonntagsausgaben geplant.

Der Privatsender zeigt die beliebteste Morning-Show Deutschlands von diesem 24. Oktober an bis Weihnachten auch am Sonntag – moderiert vom FFS-Team Daniel Boschmann, Karen Heinrichs, Annika Lau, Marlene Lufen, Matthias Killing und Chris Wackert im Wechsel.

Boschmann moderiert darüber hinaus seit dem vergangenen Wochenende auch wieder „Die Gegenteilshow“ bei Sat.1 (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Das „Frühstücksfernsehen“ läuft damit nun sechsmal die Woche in Sat.1. Lediglich am Samstag wird eine Pause eingelegt. Der Unterschied zu den Werktagsausgaben: sonntags können Zuschauer und Moderator/innen ausschlafen. Sat.1 sendet das Frühstücksfernsehen etwas später als unter der Woche: von 9 bis 11 Uhr. Der Sender kündigt sogar an, manchmal auch ein paar Minuten länger auf Sendung zu bleiben. Konkretere Infos oder eventuelle Anlässe hierzu gibt es aber bislang noch nicht.

Sat.1-Chefredakteurin Juliane Eßling: „Das erfolgreichste Frühstücksfernsehen Deutschlands strahlt 2021 besonders. Ein guter Grund das #FFS zu verlängern. Die Sat.1-Zuschauer können sich bis Weihnachten auf zwei Stunden Service und Infotainment am Sonntagmorgen freuen.“

Das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“, das am 1. Oktober 2021 seinen 34. Geburtstag feierte, erzielte im September mit 19,0 Prozent Marktanteil (Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen) den besten Monat seit 15 Jahren. Produziert wird der Marktführer unter den Morgen-Magazinen von der MAZ & MORE TV Produktion.

Quelle: Sat.1

Bildquelle:

  • df-sat1-ff: Sat.1

6 Kommentare im Forum

  1. Sa hätte mir zwar besser gefallen, vllt kommt der ja auch noch. Ich gucke in den letzten Wochen regelmässig, hauptsächlich wegen Annika Lau.. aber auch an die anderen Moderatoren kann man sich gewöhnen. Ich mach es jetzt auch so dass ich gar nicht mehr hin und her zappe morgens, auch die Werbung lasse ich durchlaufen. Wobei ich dann doch meist auf einen Musiksender umschalte. Das SAT.1 Frühstücksfernsehen hat sich irgendwie auch wieder verbessert. Ganz furchtbar fand ich die Zeit mit Kiwi und Lotz.. Aktuell gibt es wieder mehr Gespräche hab ich das Gefühl, meist sind die Themen sehr informativ. Ich hatte in den letzten Jahren immer den Eindruck die Sendung besteht nur aus reiner "Nummernansage" von vorproduzierten Beiträgen, man hatte irgendwie kein "Live"-Gefühl. Einige "Assi"-Beiträge, meist von "akte" wohl übernommen, könnten sie aber weglassen und Promi-News haben doch einen relativ grossen Anteil. Was ich mir wünschen würde, die Wetterkarte ist "hässlich", moderiert muss ja nicht sein, im ZDF wird einem da beim Zugucken ja schwindlig am Morgen. Aber bessere Grafik und vllt. die alte Horst Jankowski Musik im Hintergrund. Ausserdem könnte man wieder "Fit mit SAT.1" bringen, täglich, zusätzlich zu "Gesünder mit Karlinder". Ein richtiges Zuschauerspiel hat man aktuell nicht, das fehlt auch irgendwie.
  2. Und vielleicht eine oder zwei Ausgaben mit Susanne Holst und Wolf-Dieter Herrmann, der schönen Erinnerungen wegen. Was waren das für Zeiten. Einfach Toll. (y)
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum