Sat.1 zeigt heute Pandemie-Film „Contagion“ – Hype zu Beginn der Coronakrise

0
9890
Anzeige

„Contagion“ rückte im Frühjahr 2020 erst viele Jahre nach seiner Veröffentlichung so richtig ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Der Grund war klar: Die Corona-Pandemie.

Contagion“ von Regisseur Steven Soderbergh („Ocean’s Thirteen“, „Erin Brockovich“) skizzierte bereits anno 2011 ein Szenario, das knapp zehn Jahre später Wirklichkeit werden. Deshalb wurde der Film auch zu Beginn der Coronakrise zum Streaminghit. Der Hype um den Film war so groß, dass sich an ihm gar Verschwörungstheorien entflochten.

Beispielsweise, dass er aufgrund der, wie sich herausstellen sollte, nicht so realitätsfern wie zur Zeit der Produktion vielleicht vermuteten Thematik, zwischenzeitlich verboten wurde. Da sich die Covid-Pandemie auch gut ein Jahr nach Ausbruch immer noch nicht gelegt hat, ist es verständlich, wenn man einen Film wie diesen am liebsten an sich vorbei gehen lassen will.

Wer jedoch wissen will, was es mit dem Hype um den Film auf sich hat, kann sich diesen Sonntagabend ab 23.05 Uhr auf Sat.1 ein eigenes Bild von „Contagion“ machen. Es sei noch nebenbei erwähnt, dass nicht nur Star-Regisseur Soderbergh am Werk war, sondern auch ein Who-is-who von Hollywoods Schauspielgrößen mitspielte. So sind Matt Damon, Jude Law, Kate Winslet, Gwyneth Paltrow, Lawrence Fishburne und nicht zuletzt auch Armin Rohde in dem Film zu sehen.

Hier der offizielle Trailer zu „Contagion“.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum