Sat.1: Hugo Egon Balder spielt Promi-Flaschendrehen

4
42
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei „Das große Promi Flaschendrehen“ spielen Jeannine Michaelsen, Ruth Moschner, Wigald Boning, Sasha und Stefan Mross „Wahrheit oder Pflicht?“ auf Sat.1.

Anzeige

Hugo Egon Balder ist der Gastgeber für „Das große Promi Flaschendrehen“ bei Sat.1 am 25. Mai. Fünf bekannte deutsche Gesichter sollen dabei eine Zeitreise in ihre Jugend antreten, verrät der Sender im Vorfeld.

Die Promis werden dabei die Flache drehen und sich Aufgaben oder Fragen stellen müssen. Jeannine Michaelsen, die Gast in der Show sein wird, erzählt im Vorfeld gegenüber Sat.1 von ihren Erfahrungen mit dem Spiel: „Ganz klar, wir haben früher immer nur Flaschen gedreht, weil wir knutschen wollten. Und man hat immer gehofft, dass man nur den knutschen darf, den man auch knutschen wollte. Es war nichts anderes als eine sehr holprige Variante einer pubertären Annäherung zwischen einem selbst und der Person der persönlichen Begierde.“
 
Ganz anders erinnert sich Sendungsgast Ruth Moschner: „Ich glaube nicht, dass ich Flaschendrehen schon mal gespielt habe – wir haben einfach so geknutscht und dazu keine Flasche gebraucht. Bei diesem Spiel ging es ohnehin nur darum, den ersten Körperkontakt zu bekommen. Mit dem Vorteil, nicht sagen zu müssen, dass man den anderen ganz doll lieb hat – es war ja die Flasche …“
 
Wie die neusten Erfahrungen von Jeannine Michaelsen, Ruth Moschner, Wigald Boning, Sasha und Stefan Mross mit dem Jugenspiel aussehen, erfahren Zuschauer am 25. Mai um 20.15 Uhr. Dann lädt Moderator Hugo Egon Balder zu „Das große Promi Flaschendrehen“ bei Sat.1 ein. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Da kann man echt nur noch mit den Augen rollen. Promi-Flaschendrehen. Da gruselt es einem schon beim lesen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum