Sat.1: Hugo Egon Balder versetzt die Zuschauer ins Jahr 1985

13
34
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„1985 – Was für ein Jahr!“: Hugo Egon Balder versetzt Sat.1-Zuschauer am Freitag (19. Juli) in die Mitte der 80er zurück – passend mit Scrunchie, Plüsch und viel Glitzer.

Die Trends von 1985: Knautschige Stoff-Haarbänder oder auch der Fake-Fur-Look. In der Sendung wird der Look gekonnt von Judith Williams und Team-Kollegin Marlene Lufen alias „Alexis Colby“ aus dem „Denver-Clan“ in Szene gesetzt.

Als Gegenspieler ist „Magnum“ Wigald Boning mit seiner mit Quiz-Partnerin Hella von Sinnen in der Sendung. Dabei sollten beide Teams den Durchblick bei zeitgemäßen Filmerfolgen wie „Zurück in die Zukunft“, Superhits von A-has „Take On Me“ bis Falcos „Rock Me Amadeus“ und den Durchbrüchen von Madonna, Modern Talking und Studiogast Michael Groß behalten.

„1985 – Was für ein Jahr!“ läuft am Freitag (19. Juli) um 20.15 Uhr in Sat.1. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. Wenn das authentisch sein soll, dann aber bitte in 4:3 und analog! (Ich weiß, daß das nicht machbar ist.)
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum