Sat 1 setzt auf Eigenproduktionen

18
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei der derzeitigen Übermacht des Kölner Privatsenders RTL und den guten Quoten von ZDF und ARD ist Sat 1 immer mehr aus dem Blickfeld geraten. Sender-Chef Andreas Bartl will nun zum Gegenangriff blasen.

Anzeige

Bartl sagte dem Branchendienst ″Werben und verkaufen″: „Wir haben uns vorgenommen: mehr Eigenproduktionen in der Primetime. Denn die sind wichtig für das Profil des Senders.“ Dieser Schritt schein konsequent, finden sich derzeit doch so wenig Eigenproduktionen wie nie bei Sat 1.



 



Neben so erfolgreichen Formaten wie „Die perfekte Minute“oder auch Serien wie „Danni Lowinski“ soll es noch in diesem Jahr eine ganze Reihe Neustarts geben. So erhofft sich Bartl von der Rückkehr Harald Schmidts, dass der Entertainer „Sat.1 die Relevanz im Genre Late Night zurückbringt“. Das könnte auch als Spitze gegen Oliver Pocher aufgefasst werden, der mit seinen Quoten die Sat-1-Bosse enttäuscht haben dürfte. Außerdem soll die ″Wochenshow″ zu Sat 1 zurückkehren. Start der Sendung soll laut Bart. Noch im ersten Halbjahr 2011 sein. Der Sender setzt weiter auf Comedy und plant eine Sendung für Martina Hill, die bisher in „Switch Reloaded“ und der „heute-show“ mitwirkte.





Laut Bartl soll es auch im Seriensektor Neuheiten geben. So arbeite der Sender an einem „zweiten Serienpaket“. „Unser Ziel ist es, am Montagabend durchgehend deutsche Serien zu programmieren“, so der Sat-1-Chef. Außerdem kündigte der Sat-1-Chef neue Krimisereien an. Davon wolle der Sender vier bis sechs Folgen pro Jahr drehen. Auch beim Sonntagsprogramm will der Sender nachlegen, vor allem mit US-Serien. Die neuen Serien „Hawaii Five-0“ und „The Defenders“ sollen im März nach „Navy CIS“ und „The Mentalist“ ins Programm kommen. „Damit haben wir ‚A night to remember‘. Das könnte ein echter Wachstumstreiber sein“, hofft Bartl.




[mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat 1 setzt auf Eigenproduktionen Schon irgendwie ein Armutszeugnis für SAT1, am Samstagabend Serien zu zeigen. Samstag abend war immer schon ein Termin für Shows oder Filme. Serien gibts genug in der Woche.
  2. AW: Sat 1 setzt auf Eigenproduktionen Das sind aber keine "Eigenproduktionen" so wie es SAT 1 vor hat.Ich denke sie wollen mal wieder ein paar mehr von ihren FILM FILM Filmen machen!
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum