Sat.1: Ulrich Meyer gibt Ausstand bei „Akte“

5
2
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Nachdem er 22 Jahre „Akte“ auf Sat.1 moderierte, gibt Ulrich Meyer am Dienstag seinen Ausstand bei dem Magazin. „Akte“wird im kommenden Jahr mit neuem Moderator fortgesetzt.

Der Countdown für 2016 läuft. Und am Ende des Jahres steht noch eine Veränderung an, das Personenkarussell bei Sat.1 dreht sich. Ulrich Meyer kehrt der „Akte“ bei dem Free-TV-Sender den Rücken. Am Dienstag ab 22.15 Uhr moderiert er das Magazin zum letzten Mal.

Nachdem er 22 Jahre für „Akte“ vor der Kamera stand, will sich der Moderator nun stärker seinem Privatleben zuwenden. In der heutigen Sendung wird auf die letzten zwei Jahrzehnte mit Meyer zurückgeblickt.
 
Währenddessen steht Meyers Nachfolger schon in den Startlöchern. Ab 10. Januar wird Claus Strunz die Zuschauer durch das Sat.1-Magazin „Akte“ führen.Neben der „Akte“-Moderatationwird er weiterhin als Programmgeschäftsführer von Maz&More TV-Produktion zuständig bleiben, die unter anderem das „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ und „Fahndung Deutschland“ verantwortet. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Sendung aus. Letzte Identität von Sat.1 verschwunden. Das wars dann auch endgültig mit dem Programm. Zum Abschied waren viele alte Sat.1 Gesichter aus den 90ern im Studio. Direkt im Anschluss gewohntes Unterschichten TV mit "Auf Streife"
  2. Mal sehen, wo Ulrich Meyer auftaucht. Weil bei dem Workaholic würde es mich wundern, wenn der tatsächlich nicht mehr moderiert. Ich tippe eher auf eine Pause von ein paar Monaten.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!