Sat.1-Vorabend: Rettungsversuch mit neuer Quizshow

27
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Im Vorabendprogramm des Privatsenders Sat.1 läuft es derzeit alles andere als rund. Für frischen Wind soll nun die neue Quizshow „Ab durch die Mitte“ sorgen, die vorsichtshalber aber erst einmal nur auf Probe ins Programm genommen wird.

Vier Wochen lang wird das Format zunächst getestet, ehe die Verantwortlichen darüber entscheiden, ob „Ab durch die Mitte – Das schnellste Quiz der Welt“ einen festen Sendeplatz im Sat.1-Vorabend bekommt. Das gab die Sendergruppe ProSiebenSat.1 am Mittwoch bekannt. Der Startschuss fällt am 2. Juli. Fortan kann werktäglich immer um 18.30 Uhr ein Kandidat 50 000 Euro gewinnen. Alles was er dafür tun muss ist, gegen insgesamt zehn Gegner zu bestehen. Wer verliert, wird getreu dem Titel durch eine riesige Falltür nach Hause geschickt.

Mit diesem sicherlich nicht unbedingt innovativen TV-Konzept versucht der Sender seinen Vorabend aus dem Quotentief zu holen. Der letzte Versuch mit Privatdetektiv Ingo Lenßen musste als gescheitert verbucht werden. Nach dem Aus des einstigen Zugpferdes „Anna und die Liebe“ sollte es „Lenßen & Partner“, die bereits zwischen 2003 und 2009 erfolgreich bei Sat.1 ermittelten, richten. Doch die Quote konnte den Erwartungen des Senders nicht entsprechend. Ende Juni läuft das Revival aus, „Ab durch die Mitte“ wird also nahtlos anknüpfen.

Joachim Kosack, Geschäftsführer von Sat.1, ist von dem neuen Konzept überzeugt. Mit der Quizshow starte man nicht nur einen Testlauf, sondern auch eine „kleine ’smare Revolution“ im Programm: „Wir durchbrechen das starre 30-Minuten-Korsett am Vorabend und bieten den Zuschauern mit einem Gameshow-Format eine neue Farbe.“ Ob der Plan aufgeht, wird sich aber noch zeigen müssen.

Neben „Ab durch die Mitte“ probiert Sat.1 auch andere neue Formate aus. Annika Kipp geht ab dem 2. Juli mit dem Magazin „Push“ auf Sendun. Im Mittagsprogramm stehen zwei neue Talkshows auf dem Prüfstand: „Annica Hansen – Der Talk“ (ab 9. Juli) und „Ernst-Marcus Thomas – Der Talk“ (ab 23. Juli). [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1-Vorabend: Rettungsversuch mit neuer Quizshow Wieviele Rettungsversuche will man denn noch starten? Macht mann es wie bei RTL und ersetzt Müll durch Müll? Liebes Privatfernsehen, es hat sich ausgequizzt, ausgecastet und ausgemodelt! Handlungsbedarf, richtig oder garnicht! Gruesse
  2. AW: Sat.1-Vorabend: Rettungsversuch mit neuer Quizshow Cool..10 Jahre nach dem Tod des Talkshow Nachmittags wegen Zuschauerflucht exhumiert SAT1 erneut diese Idee. Ich bin begeistert, mit was für einer unbeirrten Haltung SAT1 sämtliche erprobt gescheiterte Formate wieder ins Programm nimmt. Respekt.
  3. AW: Sat.1-Vorabend: Rettungsversuch mit neuer Quizshow Wundert mich dass die noch nicht das Glücksrad wieder ausgebuddelt haben. Alternativ könnte man auch einfach bis 20 Uhr ein Testbild senden.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum