„Schlag den Star“: Felix Sturm will sich am Freitag durchboxen

1
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei „Schlag den Star“ auf Pro Sieben steigt am kommenden Freitag (19. November, 20.15 Uhr) ein Boxweltmeister in den Ring: Felix Sturm stellt sich dem Zweikampf mit dem 31-jährigen Thomas aus Voerde.

Anzeige

Wie üblich, entscheiden neun Runden mit wechselnden Herausforderungen aus Geschicklichkeit, Wissen und Sport über Sieg oder Niederlage. 100.000 Euro liegen im Jackpot. „Ich liebe die Herausforderung und werde an mein Limit gehen, um zu gewinnen“, versprach der Mittelgewichts-Champion Sturm laut einer Pro-Sieben-Programmankündigung vom Mittwoch. Sänger Joey Kelly konnte in der vergangenen Ausgabe der Mehrkampfshow als erster Prominenter in der aktuellen Staffel für sich entscheiden.

Sturm bekommt es nicht mit nur einem Gegner zu tun. Stefan Raab greift als Joker auf Seiten des Kandidaten ins Geschehen ein. Bisher konnte Raab alle Jokerspiele gewinnen. Diese Serie will der 31-jährige Sportler jetzt beenden: „Ich werde Stefan Raab eine dicke Lippe verpassen“, freute er sich auf den Schlagabtausch mit dem ProSieben-Entertainer. „Das würde bestimmt nicht schaden.“[ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "Schlag den Star": Felix Sturm will sich am Freitag durchboxen Schade, kann ich nicht sehen. GB, Arbeit, Eishockey 3D.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum