Schwarze Bildschirme bei Premiere-Abonnenten

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wer in den heutigen Vormittagsstunden den Bezahlsender Premiere sehen wollte, hatte schlechte Karten.

Die Bildschirme blieben schwarz, da ein Stromausfall im APS, Playout-Center von Premiere am Unternehmensstandort, das Senden und Verschlüsseln der Programme unmöglich machte, so Premiere-Sprecher Michael Jachan auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN. Der zweite, in Nürnberg stationierte Uplink des Senders konnte nicht vollständig genutzt werden, da dieser keine Verschlüsselung durchführen kann. Im Laufe des Vormittags konnten Premiere-Abonnenten aufatmen, da das Fernsehprogramm wieder zur gewohnten Ausstrahlung zurückkehrte. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert