„Schwarzwaldklinik“: Ungekürzte Ausstrahlung noch offen

15
210
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 1. Juli wird das ZDF „Die Schwarzwaldklinik“ zurück auf die Mattscheibe bringen – zum bereits zwölften Mal. DIGITALFERNSEHEN.de hat beim Zweiten nachgefragt, welche Resonanz sich der Sender von der erneuten Ausstrahlung erhofft. Auch geschnittene Folgen waren ein Thema.

Mit der „Schwarzwaldklinik“ wird im Juli eines der erfolgreichsten deutschen Serienformate zurückkehren. Bereits zum elften Mal plant das ZDF die Wiederholung der ursprünglich von 1985 bis 1989 ausgestrahlten Krankenhaus-Serie (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete), die nach wie vor sehr viele Fans hat. Damit stellt das von Wolfgang Rademann produzierte Format einen neuen Rekord auf. DIGITALFERNSEHEN.de wollte vom ZDF wissen, was sich der Sender nach so vielen Jahren von seiner Kultserie zur Ausstrahlung am Sonntagmorgen um 10.15 Uhr erhofft.

„Wir finden, dass die Serie sehr gut auf diesen Sendeplatz vor dem Fernsehgarten passt und wünschen uns eine gute Zuschauerresonanz“, erklärt ZDF-Sprecherin Regina Henrich-Dieler dazu und verweist auf frühere Quoten. Zur bislang letzten Wiederholung der „Schwarzwaldklinik“ zwischen Juni 2007 und Juni 2008, als die Episoden jeweils samstags um 14.45 Uhr zu sehen waren, schaffte der Sender einen Marktanteil von 9,6 Prozent – beachtlich für ein Format, das bereits derart oft im TV zu sehen war.
 
Zahlreiche Fans hoffen bei der nunmehr zwölfen Ausstrahlung der „Schwarzwaldklinik“ darauf, die beiden Folgen „Gewalt im Spiel“ und „Steinschlag“ endlich in ihrer ursprünglichen Fassung zu sehen. Die beiden Episoden, die sich mit den Themen Misshandlung und Selbstjustiz beschäftigen, waren 1986 nach Protesten der Zuschauer aus dem Programm genommen worden. Bei späteren Ausstrahlungen der Serie wurden die betreffenden Folgen entweder gar nicht oder nur in einer veränderten Fassung gezeigt.
 
Für die neuerliche Ausstrahlung der Serie hat man beim ZDF offenbar noch keine endgültige Entscheidung darüber getroffen, welche Versionen gezeigt werden sollen: „Diese beiden Folgen kommen erst etwa im Oktober zur Ausstrahlung. Bis dahin ist noch viel Zeit für Entscheidungen nach den aktuellen Jugendschutzbestimmungen“, ließ die Sprecherin des ZDF offen. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: "Schwarzwaldklinik": Ungekürzte Ausstrahlung noch offen vielleicht weil die serie ganz und gar nicht so oberflächlich war wie dargestellt? dass vor 25 jahren anders gedacht wurde, sollte auch klar sein, oder?
  2. AW: "Schwarzwaldklinik": Ungekürzte Ausstrahlung noch offen Gott sei Dank gibt es bei uns ja laut Grudngesetz § 5 keine Zensur, immer wieder lustig dieses Grundgesetz, besonders für jemanden der die Privatsender schauen sollte.
  3. AW: "Schwarzwaldklinik": Ungekürzte Ausstrahlung noch offen Erst anschauen, dann mitreden. Es wurden schon damals Themen angesprochen, die sehr kritisch waren. Ein kurzer Auszug aus dem Episodenguide: Folge 5: Sterbehilfe Folge 8: Die Schuldfrage (Kunstfehler) Folge 13: Die Falsche Diagnose Folge 56: Arzt zum Nulltarif Folge 71: Die Nierenspende (Organspende!!!) Vergessen wurde hier die letzte Folge (73.), die bei sämtlichen Wiederholungen in einer gekürzten Fassung ausgestrahlt wurde.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum