Sci Fi präsentiert „Painkiller Jane“ als deutsche TV-Premiere

1
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Ab 12. Januar 2009 zeigt der Fernsehsender Sci Fi als erster deutscher Sender die Serie „Painkiller Jane“.

Kristanna Loken spielt die Superheldin dieser Comic-Verfilmung, die nicht stirbt – egal wie tief sie dem Tod ins Auge blickt. In einer größeren Nebenrolle ist auch der deutsche Schauspieler Ralf Bauer zu sehen.

Sie ist jung und schön. Sie lebt auf der Erde in einer fernen Zukunft. Und weil sie schon als kleines Mädchen ziemlich resistent gegen das Gefühl von Schmerzen war, nannte ihr Vater sie „My Painkiller Jane“. Jetzt wird dieser Spitzname Programm: Als resolute Agentin einer geheimen Spezialeinheit der Regierung entdeckt Jane Vasco auf einmal eine neue, übermenschliche Fähigkeit an sich: Egal wie sehr sie sich verletzt, egal wie nah sie dem Tod kommt – sie stirbt nicht. Ihre schlimmen Verletzungen spürt sie dafür umso mehr.
 
Und davon zieht sie sich einige zu auf der Undercover-Jagd nach mysteriösen Genmutanten mit paranormalen, mentalen Kräften – den so genannten „Neuros“. In zwei Episoden trifft die Agentin auch auf Ralf Bauer als Neurologe Dr. Baumgartner. Der Arzt behandelt Jane Vasco angeblich wegen des Gedächtnisverlusts, unter dem sie leidet, wenn ihr Körper sich regeneriert. Doch schnell ist klar, dass Dr. Baumgartner etwas anderes im Sinn hat als die Gesundheit seiner Patientin.
 
Jane Vasco alias „Painkiller Jane“ ist die Titelheldin eines Marvel-Comics von Jimmy Palmiotti und Joe Quesada. Ausschlaggebend für die Produktion der Serie (2007) war der große Erfolg, den der TV-Film „Painkiller Jane“ im Jahr 2005 einbrachte. Dabei ist die Co-Produktion des US-amerikanischen Sci-Fi-Channels und des kanadischen Senders Global viel näher an dem Original-Comic als der Fernsehfilm.
 
Hauptdarstellerin Kristanna Loken erlangte weltweite Bekanntheit durch ihre Rolle der Terminatrix T-X in „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“. Bei „Painkiller Jane“ wagte sie als Co-Executive Producer in elf der 22 atemberaubenden Episoden auch den Schritt hinter die Kamera. Für den deutschen Schauspieler Ralf Bauer ist die Rolle des Dr. Baumgartner die erste Rolle in einer US-amerikanischen Produktion.
 
„Painkiller Jane“ ist ab 12. Januar immer montags bis donnerstags um 21 Uhr bei Sci Fi zu sehen. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum