„Second Time Around“: Ehe mit selbstverschuldeten Hindernissen

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für alles im Leben gibt es eine zweite Chance. Das denken sich auch Jackson und Ryan Muse und versuchen es mit der Institution Ehe direkt ein zweites Mal. Aber richtig darauf vorbereitet sind die beiden aber auch im zweiten Anlauf nicht. Sixx holt das chaotische Pärchen von „Second Time Around“ ab dem 3. Mai erstmals ins deutsche Fernsehen.

Eine Ehe sollte bekanntlich wohl überlegt erfolgen. Liebt man einander genug? Hat man die gleichen Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft? Oder gibt es Dinge, die der Andere besser nicht erfahren sollte? Jackson und Ryan haben sich zumindest über eine dieser Fragen Gedanken gemacht, bevor sie sich das zweite Mal das Ja-Wort gaben. Von ihren Gefühlen für einander sind die beiden fest überzeugt. Doch mit den Geheimnissen und der Zukunft haben sie es nicht sonderlich genau genommen. Dass diese Einstellung schnell zu Problemen führt, war zu erwarten.Inhalt

Jackson und Ryan Muse haben vor 30 Tagen zum zweiten Mal geheiratet. Ihre erste Ehe währte nur wenige Monate, denn bereits nach kurzer Zeit suchten der Architekt und die unkonventionelle Künstlerin neue Abenteuer. Einige Jahre später starten sie einen neuen Versuch und entscheiden sich dazu, nicht über die Zeit zwischen ihren Ehen zu sprechen. Eine Entscheidung, die sich schnell als Fehler herausstellt, denn prompt taucht eine junge Frau namens Daphne auf, mit der Jackson in jener Zeit verlobt war.

Doch nicht nur Daphne wirft in der Beziehung Fragen auf. So möchte Jackson nicht nur in einen elitären Country Club eintreten, sondern vor allem wünscht sich der Architekt auch ein Baby. Ryan ist allerdings weder von dem einen, noch von dem anderen Gedanken begeistert. Während sie für solch exquisite Gesellschaften einfach nichts übrig hat, fühlt sich die Künstlerin für Kinder noch nicht bereit. Doch auch die unausgesprochenen Schatten der Vergangenheit strecken immer wieder die Finger nach dem Paar aus.

Als wäre das Leben von Jackson und Ryan nicht schon turbulent genug, sind auch noch Jacksons Bruder Nigel und seine arrogante Verlobte Laura ständig präsent, die den beiden nicht nur eine Paar-Therapie vorschlagen, sondern auch selbst dringend eine nötig haben.Darsteller und ihre Rollen

Jackson Muse verdient sein Geld als Architekt. Darsteller Boris Kodjoe hat zwar nichts mit der Konstruktion von Gebäuden zu tun, glänzt dafür aber selbst mit einer recht ansehnlichen Proportionierung. Der gebürtige Wiener, der in der Nähe von Freiburg im Breisgau aufgewachsen ist, machte zunächst als Fotomodel Karriere, ehe er sich durch seine Rolle in der TV-Serie „Soul Food“ auch vor der Kamera empfahl. Zuletzt war Kodjoe in Filmen wie „Surrogates – Mein zweites Ich“ oder auch „Resident Evil: Afterlife“ zu sehen.

In die Rolle seiner Ehefrau Ryan Muse schlüpft die US-Schauspielerin Nicole Ari Parker, die erstmals durch ihre Autritte in dem Filmdrama „Boogie Nights“ und an der Seite von Denzel Washington in „Gegen jede Regel“ auf sich aufmerksam machte. Parker gehörte ebenso wie ihr Kollege Kodjoe zum Cast der Fernsehserie „Soul Food“.

Für Brian J. White, der die Figur von Jacksons Bruder Nigel mimt, war „Second Time Around“ eines seiner ersten Engagements als Schauspieler. Es folgten weitere Auftritte in TV-Serien, so beispielsweise in „The Shield“, „Moolight“ oder auch „CSI: Miami“.

Die meiste Fernseherfahrung brachte Danielle Nicolet mit ans Set. Vor ihrer Rolle als Nigels Verlobter Paula trat sie bereits in mehreren TV-Produktionen auf, darunter „CSI: Crime Scene Investigation“, „Stargate SG-1“ oder auch „Hinterm Mond gleich links“.Hintergrund

Auf dem hart umkämpften US-Serienmarkt konnte sich „Second Time Around“ nicht lang halten. Nur 13 Episoden lies das US-Network UPC für die TV-Saison 2004/2005 produzieren, dann wurde die Serie aufgrund der schlechten Quoten bereits eingestellt. Mit großer Resonanz wird aber auch der Pay-TV-Sender Sixx nicht rechnen können, immerhin appelliert der Sendeplatz um 5.45 Uhr am Morgen hauptsächlich an eingefleischte Fans und Frühaufsteher.

Die beiden Hauptdarsteller Boris Kodjoe und Nicole Ari Parker gehen nicht nur in „Second Time Around“ gemeinsam durch dick und dünn, sondern sind auch im wirklichen Lebenabseits des Flimmerkastens miteinander liiert. Die Hochzeit fand 2005 statt.„Second Time Around“ in Kürze

Originaltitel: „Second Time Around“ | Produktionsjahr: 2004 | Erstausstrahlung USA: 20. September 2004 (UPN) | dt. Erstausstrahlung: 3. Mai 2012 (Sixx) | Folgen: 13 Folgen in einer Staffel | Genre: Sitcom | Inhalt: Jackson und Ryan Muse haben das zweite Mal geheiratet. Eigentlich könnte das Leben der beiden perfekt sein, würden da nicht immer wieder Verflossene und Geschichten aus der Vergangenheit auftauchen. Über die Zeit nach ihrer Trennung haben die frisch Vermählten nämlich Stillschweigen vereinbart, was sich schnell als Fehler entpuppt.

 
DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen an dieser Stelle immer am Sonntagvormittag die aus Sicht der Redaktion interessanteste TV-Serie vor, die innerhalb der kommenden sieben Tage im deutschen Fernsehen anläuft.
Serienstarts im Überblick
[Frances Monsheimer]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum