Serie „Peacemaker Kurogane“ startet bei Animax

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Die japanische Serie „Peacemaker Kurogane“ geht beim Anime-Sender Animax an den Start.

1860, gegen Ende der Edo-Periode, diente die Shinsengumi als Samurai-Miliz für das sich im Untergang befindende Tokugawa Shogunat. Der willensstarke 15-jährige Tetsunosuke wünscht sich nichts mehr, als der Schutztruppe des Shoguns beitreten zu können. Seit er mit ansehen musste, wie seine Eltern von einem Choshu-Revolutionär ermordet wurden, ist er von Wut und Rachegelüsten getrieben und möchte rechtmäßig ein Schwert an seiner Seite tragen.

Trotz der Bedenken seines älteren Bruders Tatsunosuke, der oft überbesorgt reagiert und keinerlei Vergeltungsgedanken hegt, stellt er sich bei den Samurais vor, blitzt jedoch aufgrund seiner kindlichen und ungestümen Art ab.
 
Die Begegnung mit Souji wendet das Blatt: Souji erweist sich als freundlich und außerdem hat er Beziehungen zur Shinsengumi. Er verspricht Tetsu, ein gutes Wort bei der Gruppe für ihn einzulegen, denn er erkennt Tetsus guten Willen und seinen Mut. So kommt es, dass Tetsu beim nächsten Versuch zwar zugelassen wird, aber zuerst den Kapitän des ersten Bataillons, den besten Schwertkämpfer der Shinsengumi, im Zwei-Schwerter-Kampf besiegen muss: Zur großen Überraschung steht Souji vor ihm.
 
Tetsu hält dem Kampf zwar stand, muss aber letztlich eine Niederlage einstecken. Obwohl der Chef der Einheit ihn wegen seiner guten Leistung nun aufzunehmen gedenkt, hat Leutnant Hijikata Bedenken. Erst nach einem harten Kampf, in dem Hijikata, ein brillanter Stratege und außerordentlicher Kämpfer, alle Angreifer bezwungen hat, gibt er Tetsu eine Chance: Wenn er bereit ist, sein Leben als Mensch aufzugeben und zu einem Dämon ohne Erbarmen zu werden, wird er in dem vertrauten Kreis aufgenommen. Produziert wurde die Serie 2003 in Japan. Die Regie hatte Tomohiro Hirata.
 
Die erste Folge von „Peacemaker Kurogane“ ist am 19. März um 20.40 Uhr bei Animax zu sehen. Die Serie wird montags bis freitags ausgestrahlt. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum