[Serienstart der Woche] „Maria Wern, Kripo Gotland“

7
241
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Dass Schweden nicht nur mit traumhaften Fjorden sondern auch mit stimmungsgeladenen Krimis punkten kann, ist hinlänglich bekannt. Um die Zuschauer auch im Sommer vor den TV zu locken, zeigt die ARD ab dem 14. August um 21.45 Uhr (Sonntag) „Maria Wern, Kripo Gotland“ aus dem Land der Mitternachtssonne.

Kriminalinspektorin Maria Wern braucht nach dem Tod ihres Ehemannes Abstand von ihrem Zuhause und lässt sich auf die Insel Gotland versetzten. Hier in der ländlichen Idylle müssen die Polizisten in der Regel nur Fälle von Ladendiebstahl und Trunkenheit am Steuer klären. Doch kurz nach Werns Eintreffen schockt ein bestialischer Mord in der Nacht zur Sonnenwendfeier die Bewohner des kleinen Ortes Visby.
 
Ein 57-jähriger Mann wird, durchbohrt von einem Speer, auf einem Baum aufgehängt gefunden. Um ihn herum hat der Mörder ebenfalls tote Tiere aufgehangen. Schnell erinnert das Verbrechen an einen bereits Jahre zurückliegenden Ritualmord. Damit ist es mit der Ruhe auf Gotland erst einmal vorbei. Kurze Zeit später wird Marias kleine Tochter Linda entführt und die Kommissarin überfällt ein furchtbarer Verdacht.Charaktere und Darsteller

 
Die junge Kriminalinspektorin Maria Wern (Eva Röse) ließ sich nach dem Tod ihres auf die Insel Gotland versetzen, um weit weg von den Erinnerungen zusammen mit ihrer kleinen Tochter Linda und ihrem halbwüchsigen Sohn Emil neu anzufangen. Doch was Maria nicht geahnt hat: im ländlichen Idyll trifft sie auf den jungen Profiler Patrick, mit dem sie vor 15 Jahren eine leidenschaftliche Affäre hatte. Eva Röse startete ihre Karriere als Moderatorin im schwedischen Kinderfernsehen. Nach ihrem Examen an der Stockholmer Theaterhochschule war Röse in verschiedenen Filmproduktionen wie „Rallybrudar“ und „Göta Kanal 3 – Kanalkungens Hemlighet“ zu sehen. Zudem übernahm sie Rollen am Stockholmer Stadttheater, am Königlich Dramatischen Theater sowie in mehreren Kinofilmen.
 
Patrik Hedlund (Reuben Sallmander) ist ein talentierter Profiler, der sich hauptsächlich wegen seiner Jugendliebe Marie nach Visby versetzen lassen hat. Doch bei dem Wiedersehen nach 15 Jahren muss Patrick feststellen, dass seine Affäre von damals inzwischen zweifache Mutter und verwitwet ist. Sallmander ist ein schwedischer Schauspieler und Sänger, der bereits in den TV-Serien „Oskyldigt dömd“ und „Bibliotekstjuven“ sein Können unter Beweis stellen konnte.

Thomas Hartman (Allan Svensson) ist MariasVorgesetzter. Der umgängliche Chef hat ein offenes Ohr für die Sorgenseiner Mitarbeiter und passt gelegentlich mit seiner Frau auf Linda undEmil auf. Der schwedische Darsteller Svensson ist unter anderem aus denFilm „Tod auf See“ bekannt.
 
Unterstützung erhält Maria von ihrem Kollegen Arvidsson.Der pragmatische Beamte wird vom Schweden Peter Perski gespielt. DerSchauspieler war 2005 in der TV-Produktion „Kommissionen“ und im Jahr2004 in den Film „Eko“ zu sehen.
 
Neben Peter und Patrik arbeitet Marias mit ihrem jungen Kollegen Ekzusammen. Der junge Mann ist schüchtern und hat so seine Probleme, eineFreundin zu finden. Als er dann endlich die Frau seines Lebens zutreffen scheint, verliebt er sich promt in eine andere und das Chaos istperfekt. Der schwedische Schauspieler Ulf Friberg nahm nach dem Studiumein Engagement am Stockholm City Theater an. Für den Kurzfilm „SweetHome“ erhielt Friberg 2008 einen Preis beim Göteburg Filmfestival. Wissenswertes

Die neue siebenteilige Mini-Krimireihe basiert auf dem 2006 erschienenden Roman „Und die Götter schweigen“ der schwedischen Bestsellerautorin Anna Jansson. Die 53-jährige Autorin siedelte die Handlung des Romans hauptsächlich auf der Insel Gotland an, wo sie selbst als Kind gelebt hat.
 
In der Serieverkörpert die Hauptfigur Maria Wern eine feminine Polizistin, die ohne die üblichen „Waffen der Frau“ auskommt, so die ARD.„Maria Wern, Kripo Gotland“ in Kürze

 
Originaltitel: Maria Wern – Främmande fågel | Produktionsjahr: 2008 | schwedische Erstausstrahlung: 16. September 2008 (TV4) | dt. Erstausstrahlung: 14. August 2011 (ARD) | Folgen: 7 in 1 Staffel | Genre: Krimi | Darsteller: Eva Röse | Reuben Sallmander | Allan Svensson | Peter Perski | Ulf Friberg| Besonderheiten: Die Serie basiert auf dem Roman „Und die Götter schweigen“. | Inhalt: In „Maria Wern, Kripo Gotland“ lässt sich die junge Kriminalbeamtin Maria nach Gotland versetzen und muss einen bestialischen Mordfall aufklären.

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen an dieser Stelle immer amSonntagvormittag die aus Sicht der Redaktion interessanteste TV-Serievor, die innerhalb der kommenden sieben Tage im deutschen Fernsehenanläuft. Hier geht es zu unserem Serienstart der Vorwoche: „Eine Detektivin für Botswana“.Serienstarts im Überblick
[frt]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: [Serienstart der Woche] "Maria Wern, Kripo Gotland" Da reicht mir schon der Teaser, um mich über schlampige Redaktion zu ärgern. Zum einen ist Norwegen das Land der Fjorde - gut, Schweden hat auch bummelig zehn Fjorde, aber die sind ziemlich unbedeutend. Für das Phrasenschwein: Schweden - Schären, Norwegen - Fjorde, wenn's denn überhaupt sein muss. Zum anderen: "hinlängst" gibt es nicht. Nur "hinlänglich". Kurz: Kann der Praktikant da bitte noch mal drübergucken? Danke. Georg
  2. AW: [Serienstart der Woche] "Maria Wern, Kripo Gotland" Naja, schon das erste wort sollte "dass" sein und nicht "das"!
  3. AW: [Serienstart der Woche] "Maria Wern, Kripo Gotland" Was bringt euch eigentlich dieses unnötige Praktikanten gelabere? Es ist doch eindeutig, wer diesen Text geschrieben hat. Und eine Person die hier schon seit 2 - 3 Jahren schreibt, wird kein Praktikant sein
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum