[Service] Sky Go: Tarifkonditionen für Bestandskunden erklärt

23
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leser von DIGITALFERNSEHEN.de haben sich in den vergangenen Tagen hilfesuchend an die Redaktion gewandt. Grund waren Unklarheiten, zu welchen Konditionen Bestandskunden für die Nutzung des mobilen Sky-Go-Angebots freigeschaltet werden. Wir haben beim Pay-TV-Anbieter nachgefragt und verraten alle Details.

Am eindeutigsten stellt sich die Lage beim Abschluss von Neuverträgen dar, erläuterte Sky-Pressesprecher Moritz Wetter am Donnerstag auf Anfrage der Redaktion: Neue Abonnenten erhalten bei Hinzubuchung von mindestens einem Premium-Paket und der HD-Option für 10 Euro zum Basispaket Sky Welt den Zugang zu Sky Go via iPad, iPhone und PC freigeschaltet. Für Live-Streams der Sportkanäle muss folgerichtig das Sport-Premiumpaket Bestandteil des Vertrags sein, für den Zugriff auf die mehr als 500 jährlich angebotenen Spielfilme zusätzlich Sky Film.
 
Bestandskunden, die gemäß aktueller Preisliste Sky Welt mit einem (33,90 Euro/Monat), zwei (45,90 Euro/Monat) oder drei Premium-Paketen (55,90 Euro/Monat) sowie die HD-Option für 10 Euro gebucht haben, erhalten Sky Go ebenfalls ohne weiteren Aufpreis. Der bisher geltende Zuschlag von 12 Euro wird ausschließlich bei Anforderung einer zweiten Smartcard erhoben. Die Freischaltung des mobilen TV-Angebots erfolgt in diesem Fall automatisch, ein Neustart der Mindestvertragslaufzeit entfällt.

Kunden, die bislang im Komplett-Tarif für 55,90 Euro lediglich einen HD-Aufpreis von 4 Euro monatlich gezahlt haben, können über einen Anruf bei der Sky-Hotline (01805/110000, 14 ct/min. aus dem Festnetz, max. 42 ct/min. aus dem Mobilnetz) auf den 10-Euro-Aufschlag für die Kombination aus Sky HD und Sky Go umbuchen, zahlen monatlich also 6 Euro mehr als bisher, wenn Sie  das Zusatzangebot nutzen möchten. Auch in diesem Fall bleibt die Restlaufzeit des Vertrages unverändert. 
 
Gleiches gilt für Kunden, die aktuell im Rahmen ihres Vertrags einen Aufpreis für die HD-Kanäle bezahlen und zusätzlich 12 Euro für Sky Go (ohne zweite Smartcard). Sie haben die Möglichkeit, die nunmehr überflüssige Sky-Go-Option per Anruf aus dem Vertrag löschen zu lassen, und zahlen für die Kombination aus HD und Sky Go ebenfalls pauschal 10 Euro im Monat. Jedoch beginnt in diesem Fall die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten von neuem.
 
Für Abonnenten, deren Verträge auf älteren Tarifen vor Inkrafttreten der aktuellen Preise (5. Januar 2011) basieren, hat Sky laut Wetter ebenfalls einen kundenfreundlichen Weg gefunden. Hier ist der Wechsel auf einen Tarif laut aktueller Preisliste möglich, ohne dass sich der Kunde erneut für die Mindestlaufzeit von zwölf Monaten binden muss. Stattdessen gilt ebenfalls die Restlaufzeit des bestehenden Vertrags.
 
Lediglich Kunden mit weitergeführten Tarifen aus der Premiere-Zeit müssen für den Zugriff auf Sky Go zwingend einen Tarifwechsel in Verbindung mit einem Laufzeitneustart von zwölf Monaten hinnehmen. Zu Sonderverträgen, etwa im Rahmen von Rückhol-Aktionen, sagte Wetter, hier hänge die Gratis-Freischaltung von Sky Go von der jeweiligen individuellen Vertragssituation ab. Diese könne mit dem Kundenberater am Telefon geklärt werden.
 
Sky Deutschland hatte auf einer Presseveranstaltung am vergangenen Donnerstag in der Unternehmenszentrale in Unterföhring bei München angekündigt, dass Abonnenten der Premium-HD-Pakete ab dem 18. Oktober ohne den bislang erhobenen Aufpreis auf das mobile TV-Angebot über iPad, iPhone und PC-Browser zugreifen können. Seit dem vergangenen Wochenende ist über den Tablet-PC von Apple auch ein Zugriff auf über 500 Spielfilme im Jahr möglich. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche der App grundlegend überarbeitet und um weitere Funktionen ergänzt (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

23 Kommentare im Forum

  1. AW: [Service] Sky Go: Tarifkonditionen für Bestandskunden erklärt Ich hab Sky Welt mit Film (33,90 Euro/Monat) sowie die HD-Option für 10 und nix ist freigeschalten
  2. AW: [Service] Sky Go: Tarifkonditionen für Bestandskunden erklärt Was ist mit Neukunde (Rückkehrer), die seit dem 18. Oktober das 4/8 Angebot buchen? HD bekommen sie ja "geschenkt". Entfällt dort also Sky Go?
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum