Servus TV: Neue Folge von „Ring frei – für die Speedgang“

1
46
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch in der dritten Episode geht es rasant weiter mit dem Ex-Formel-1-Pilot David Coulthard und seiner „Speedgang“. Servus TV zeigt neue Folgen von „Ring frei – für die Speedgang“ ab dem morgigen Mittwoch (25. September). Diemal wieder mit dabei: Rallye-Star Sebastian Loeb und Red-Bull-Stratos-Pilot Felix Baumgartner. Außerdem mit an Bord: Motocross-Legende Heinz Kinigadner.

Auch in der dritten Runde lässt Servus TV die „Speedgang“ mit heißen Motoren und glühenden Reifen durchstarten: Das Auto- und Motormagazin „Ring frei – für die Speedgang“ flimmert am Mittwoch um 22.15 Uhr mit seiner hochkarätigen Besetzung über die Mattscheibe. Neben altbekannten Gesichtern wie David Coulthard, dem achtfachen Rallye-Weltmeister Sébastian Loeb, dem Weltrekordhalter der Lüfte, Felix Baumgartner, und Motocross-Legende Heinz Kinigadner tritt außerdem Rallye-Ikone Walter Röhrl bei den waghalsigen Duellen an. Natürlich ist auch wieder das Toro-Rosso-Team am Start.

Die Mitglieder der Speedgang messen sich in diversen verrückten Wettkämpfen, um zu beweisen, dass sie ihre fahrbaren Untersätze so schnell bewegen wie kein anderer. Kreativer Kopf der Truppe ist David Coulthard, der maßgeblich an der Ideenfindung der Tests beteiligt war. Eines der Highlights der dritten Episode ist das wilde Duell zwischen Felix Baumgartner und Heinz Kinigadner in Polaris-Buggys. Außerdem gibt es einen spannenden Blick hinter die Kulissen des F1-Teams Toro Rosso. Zu sehen ist das Spektakel bei Servus TV am Mittwoch (25. September) um 22.15 Uhr.
 
Servus TV kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz via DVB-T,TV-Kabel, Satellit und IPTV in Standardauflösung oder HDTV freiempfangen werden. Über Satellit ist Servus TV hochauflösend auf Astra19,2 Grad Ost, Frequenz 11,303 GHz horizontal (SR 2200, FEC 2/3,Modulation DVB-S2, 8PSK) zu empfangen. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Servus TV: Neue Folge von "Ring frei - für die Speedgang" Ring frei - so hieß damals die Wrestlingsendung bei Tele5 *snüff* waren tolle Zeiten Ring Frei Abschied (25.12.1992) @ Tele5 - YouTube
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum