Servus TV zeigt „Hell on Wheels“ erstmals im Free-TV

3
249
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Servus TV erweitert sein Freitagabend-Programm um die neue Western-Serie „Hell on Wheels“. Dabei entführt der österreichische Privatsender seine Zuschauer in die gleichnamige Eisenbahnstadt und zeigt, wie der wilde Westen wirklich war. Die erste Staffel startet heute.

Der österreichische Privatsender Servus TV entführt seine Zuschauer ab dem heutigen Freitag in die Welt von Indianern, Cowboys und Revolverhelden. Denn mit „Hell on Wheels“ startet um 22.30 eine neue Neon-Western-Serie, die dem Zuschauer zeigen soll, wie der wilde Westen wirklich war. Die von Endemol entwickelte US-Serie, die in den Vereinigten Staaten beim Kabelsender AMC ausgestrahlt wird, ist fortan immer freitags zur gleichen Sendezeit bei Servus TV zu sehen.

Eingefleischte Serien-Fans dürfen sich zudem über ein besonderesSchmankerl freuen. Denn Servus TV zeigt die Western-Serie nicht nur indeutscher Synchronisation, sondern auch im englischen Originalton. Wie zuvor im Pay-TV bei TNT Serie läuft das Ganze im Zweikanalton. Die erste Staffel umfasst ingesamt zehn Episoden.
 
„Hell on Wheels“ spielt kurz nach dem Sezessionskrieg im Jahre 1865 und erzählt die Geschichte des ehemaligen Sklavenhalters und konföderierten Soldaten Cullen Bohannon (Anson Mount), der nach Ende des Kriegs die Mörder seiner Frau sucht. Sein Weg führt ihn in die Eisenbahnstadt Hell of Wheels, wo es immer wieder zu Streitereien zwischen den Arbeitern, den Einwohnern und verschiedenen Bevölkerungsgruppen kommt und damit Konflikte vorprogrammiert sind. Die Serie entführt in die Welt der Eisenbahnkonzerne, mit ihrer Gier und Korruption, die Welt der Immigranten und Bürgerkriegsveteranen, die Welt der befreiten Sklaven und die Welt der Indianer, deren Land und Volk im Namen des Fortschritts zerstört wird.
 
Servus TV kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz via DVB-T,TV-Kabel, Satellit und IPTV in Standardauflösung oder HDTV freiempfangen werden. Über Satellit ist Servus TV hochauflösend auf Astra19,2 Grad Ost, Frequenz 11,303 GHz horizontal (SR 2200, FEC 2/3,Modulation DVB-S2, 8PSK) zu empfangen. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Servus TV zeigt "Hell on Wheels" erstmals im Free-TV Coole Serie, die erst nach ein zwei Folgen Fahrt aufnimmt. Absolut zu empfehlen.
  2. AW: Servus TV zeigt "Hell on Wheels" erstmals im Free-TV Wenn man Western mag... Ich fand's sturzlangweilig.
  3. Auch wenn eine Westernserie jetzt nicht etwas ist, was ich unbedingt sehen muss. Aber was ich super finde, ist ein Zweikanalton im FreeTV, bei einer Sendung die über SAT fast in ganz Europa empfangen werden kann. Das leisten sich nicht viele Sender.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum