Servus TV zeigt Western-Epos „Blackthorn“

1
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sam Shepard als Banditen-Legende Butch Cassidy gibt es am Wochenende erstmals im Free-TV zu sehen. Servus TV zeigt den Western „Blackthorn“ aus dem Jahr 2011 am Samstagabend.

Der berüchtigte Bandit Butch Cassidy lebt seit über 20 Jahren im Exil in Bolivien. Unter dem Namen James Blackthorn züchtet er Pferde – in den Vereinigten Staaten wird er für tot gehalten. Eines Tages fasst er jedoch den Entschluss, zurück in die USA zu reisen. Also verkauft er seine Ranch, hebt sein gesamtes Erspartes ab und reitet in Richtung Norden. Doch ein Zwischenfall durchkreuzt die Pläne des gealterten Gangsters.

Der mehrfach ausgezeichnete Film aus Spanien wurde von den Kritikern hoch gelobt. Sam Shepard gab 2011 den berüchtigtsten Banditen des 19. Jahrhunderts unter der Regie von Matteo Gil („Vanilla Sky“). Am Samstag zeigt Servus TV „Blackthorn“ um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere im deutschen Fernsehen. Für Western-Fans absolutes Pflichtprogramm.
 
Servus TV kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz via DVB-T, TV-Kabel, Satellit und IPTV in Standardauflösung oder HDTV frei empfangen werden. Über Satellit ist Servus TV hochauflösend auf Astra 19,2 Grad Ost, Frequenz 11,303 GHz horizontal (SR 2200, FEC 2/3, Modulation DVB-S2, 8PSK) zu empfangen.

[hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum