„Sherlock“: Vierte Staffel startet Pfingsten in der ARD

3
27
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Während britische Fans bereits seit Januar über den Fortgang der Abenteuer des berühmtesten Detektivs der Welt informiert sind, muss sich das deutsche Publikum noch etwas gedulden. Allerdings gab die ARD nun den Starttermin der vierten Staffel bekannt.

In äußerst kurzer Zeit hat sich die BBC-Neuauflage von Sherlock Holmes eine weltweit große Fangemeinde erspielt, die angesichts spannender Fälle und dank der hervorragenden Darsteller händeringend auf neue Geschichten wartet. Auch in Deutschland erfreuten sich die bisherigen drei Staffeln großer Beliebtheit, wobei die Fans schnell lernen mussten sich in Geduld zu üben. Denn bis die Folgen in der ARD zu sehen waren, verging meist ein halbes Jahr. Dies trifft auch auf die vierte Staffel zu, die in Großbritannien bereits im Januar zu sehen war. Nun kündigten die Öffentlich-Rechtlichen den Start der womöglich letzten Staffel der Serie an.

Via Twitter verkündete die ARD, die ersten beiden Folgen, „Die sechs Thatchers“ und „Der lügende Detektiv“ am Pfingstsonntag bzw. Pfingstmontag sowie das Staffel-Finale „Das letzte Problem“ am 11. Juni jeweils um 21.45 Uhr auszustrahlen. Dann erfahren auch die deutschen Zuschauer endlich, was es mit der mysteriösen Botschaft des eigentlich getöteten Erzfeind von Sherlock (Benedict Cumberbatch), Jim Moriarty (Andrew Scott), auf sich hat. Neben den bekannten Darstellern wie Martin Freeman als John Watson, Una Stubbs als Mrs. Hudson, Rupert Graves als Inspector Lestrade und Mark Gatiss als Sherlocks Bruder Mycroft.
 
Mit Culverton Smith (Toby Jones, „Die Tribute von Panem“) steht dem Detektiv ein neuer Schurke gegenüber, der die Serie in eine deutlich düsterere Richtung als bisher gewohnt treibt. Ob es nach den drei neuen Folgen weitergeht ist allerdings noch offen. Angesichts der Verpflichtungen der Hauptdarsteller Cumberbatch und Freeman könnte „Das letzte Problem“ auch die letzte Episode gewesen sein.

Endlich – #Sherlock ist zurück! „Die sechs Thatchers“ und „Der lügende Detektiv“ an Pfingsten und „Das letzte Problem“ am 11. Juni. pic.twitter.com/Vhz5GMvzqG



— Das Erste (@DasErste) 25. April 2017

[buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Ich habe die 4. Staffel bei der BBC geschaut und war sehr enttäuscht. Aber Geschmäcker sind ja unterschiedlich...
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum