Sündige Tele 5-Filmreihe startet heute mit Charles Bronson

2
1779
Die Sieben Todsünden bei Tele 5 – ein Film für jede Sünde
© Tele 5
Anzeige

Tele 5 widmet sich von diesem Donnerstag an in einer neuen Filmreihe täglich den sieben Todsünden. Zum Auftakt sieht Charles Bronson rot.

Die Reihe eröffnet der Sender nämlich mit der Sünde Jähzorn. In „Ein Mann sieht rot“ spielt Charles Bronson einen Architekten, dessen Frau getötet und dessen Tochter vergewaltigt wird. Da die Polizei den Täter nicht findet, greift er selbst zur Waffe und geht auf Rachefeldzug. Etwas weniger düster geht es dann morgen weiter. In „Iron Sky“, dem Beitrag über Hochmut, dreht sich alles um die Frage: Was wäre, wenn die Nazis heimlich auf dem Mond eine Basis errichtet hätten?

In den nächsten Tagen steht bei Tele 5 unter anderem auch der Trashfilm „Barbarella“ (Wollust) auf dem Programm. Barbarella, gespielt von Jane Fonda, muss darin einen verschollenen Wissenschaftler aufspüren, der eine gefährliche Vernichtungswaffe entworfen hat. Abgerundet wird die Sieben Todsünden-Reihe am 23. Dezember mit „jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs“, in dem Ashton Kutcher den Apple-Mitbegründer Steve Jobs spielt.

Alle Filme der „Sieben Todsünden“-Reihe bei Tele 5

17. Dezember, 22.30 Uhr: Ein Mann sieht rot (Jähzorn)

18. Dezember, 20.15 Uhr: Iron Sky (Hochmut)

19. Dezember, 20.15 Uhr: Pattaya (Faulheit)

20. Dezember, 23.00 Uhr: Barbarella (Wollust)

21. Dezember, 22.05 Uhr: Anaconda – Offspring (Völlerei)

22. Dezember, 22.30 Uhr: 99 Homes (Habgier)

23. Dezember, 20.15 Uhr: Jobs (Neid)

Bildquelle:

  • siebentodsuenden: Tele 5

2 Kommentare im Forum

  1. War schon eine sau coole Socke der Karolis. Litauer. Ein Blick. Alter Schwede. (y) Kann man in der Tat mal rein schauen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum