„Silicon Valley“ und „Barry“ ab nächster Woche auf Sky

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Sky hat für den Mai den Start von „Barry“ und die fünfte Staffel von „Silicon Valley“ in petto. Die beiden HBO-Serien laufen ab nächster Woche.

„Pied Piper“ winkt endlich der Durchbruch im Silicon Valley. Doch obwohl darauf Richard (Thomas Middleditch) und seine Kollegen eigentlich die ganze Zeit hingearbeitet haben, beginnen jetzt erst die richtigen Probleme. Richard hält nur schwer dem Druck als CEO stand. Wirklich einfacher macht es die Sache nicht, dass sich Dinesh (Kumail Nanjiani) und Gilfoyle (Martin Starr) wie gewohnt an die Kehle gehen.

„Die Serie parodiert grandios den amerikanischen Traum, den Wahn um vermeintlichen digitalen Fortschritt und reale Vorbilder aus dem Silicon Valley“, freut sich Vize-Programm Chef Peter Schulz. Staffel fünf beginnt am späten Dienstagabend.
 
„Barry“ hingegen ist nicht nur eine Premiere, sondern auch aus einem ganz anderen Genre. Titelheld Barry wird von Bill Hader verkörpert und ist eigentlich Auftragskiller. Als ihn ein Auftrag jedoch nach Hollywood führt, stolpert er unvorhergesehen in die Schauspielerei… Interessante Randnotiz: Für „Barry“ zeichnet unter anderem „Silicon Valley“-Macher Alec Berg verantwortlich.
 
Ab nächstem Dienstag läuft bei Sky Atlantic HD ab 22.25 Uhr jeweils eine Folge der neuen Staffel von „Silicon Valley“, anschließend ab 23 Uhr eine Folge „Barry“. Bei den beiden HBO-Serien ist sowohl das englische Original als auch die deutsche Synchronfassung auswählbar, zudem können sie nonlinear über Sky Ticket, Sky On Demand und Sky Go abgerufen werden. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert