„Sin City“ soll in Serie gehen

0
188
© ktsdesign - Fotolia.com
© ktsdesign - Fotolia.com
Anzeige

Legendary Television hat mit Comic-Autor Frank Miller einen Vertrag geschlossen, um „Sin City“ als Serie umzusetzen. Und auch Robert Rodriguez soll wieder an Bord geholt werden.

Legendary Television möchte eine Prequel zur Graphic Novel drehen. Über die Anzahl der Folgen oder den Ausstrahlungspartner wurden noch keine Angaben gemacht. 

Einem Bericht von „Deadline.com“ nach ist noch nicht klar, ob Frank Miller und Robert Rodriguez als Produzenten auftreten oder Regie führen. Beide hatten schon bei der Kino-Verfilmung der Comics zusammengearbeitet. Damals hatte Rodriguez Miller als Co-Regisseur ins Boot geholt.

Die Comicverfilmungen „Sin City“ und „Sin City 2: A Dame to kill for“ kamen 2005 und 2014 in die Kinos und waren vor allem eins: nicht jugendfrei. 

Bildquelle:

  • Kino-Film-Filmklappe-Regie: © ktsdesign - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum