Six Day Series: Eurosport sichert sich TV-Rechte für Radsport

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Eurosport kauft weiterhin fleißig TV-Rechte ein. Dieses Mal stockt der Sender sein Repertoire in Sachen Radsport auf und bringt die Six Day Series ins deutsche Fernsehen.

Sportarten, um die sich andere Sender viel zu wenig oder gar nicht kümmern, haben bei Eurosport ein Zuhause. Mit dem Radsport verbindet den Sender bereits seit geraumer Zeit so einiges, weshalb er sich auch den Beinamen „Home of Cycling“ verdient hat. Nun sichert sich Eurosport weitere und vor allem exklusive TV-Rechte im Bereich des Radsports.

Die brandneue Six Day Series feiert somit ihren Auftakt im deutschen Fernsehen bei Eurosport. In enger Zusammenarbeit mit den Organisatoren hat sich der Sportsender die exlusiven weltweiten TV-Rechte gesichert, für die strategische Sublizensierungsvereinbarungen zum Erfolg der neuen Rennserie beitragen sollen. Vermarktet wird die Six Day Series von der Madison Sports Group, die mit der Serie ab kommendem Dienstag durchstarten möchte. Das rasante Radrennen feiert seinen Auftakt im Lee Valley VeloPark, dem Olympiatrack der Spiele 2012 in London. Weiter geht es schließlich in Amsterdam, Berlin und Kopenhagen, ehe in Palma de Mallorca zum Finale gerufen wird.

Eurosport-CEO Peter Hutton verspricht mit der Six Day Racing Series Großes, inklusive des ersten 360-Grad-VR-Shootings während des Rennens, das den Zuschauer per virtueller Realität direkt auf die Rennbahn schickt. Aber auch On-Bike-Kameras und Vitaldaten, wie Herzfrequenz, der Fahrer tragen zu einem Hautnah-Dabei-Erlebnis bei.

Natürlich setzt die Six Day Series auch auf die besten Fahrer der Szene. Diese werden ihre Kräfte in Zweierteams in Disziplinen wie Sprint- und Ausdauerrennen messen und auch vor dem Madison-Rennen nicht zurückschrecken, in das sich die Fahrer immer wieder ein- und ausklinken können. Ausgetragen wird die Six Day Series vom 25. bis 30. Oktober in London, vom 6. bis 11. Dezember in Amsterdam, vom 19. bis 24. Januar in Berlin, vom 26. bis 31. Januar in Kopenhagen und am 17. März in Palma de Mallorca. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum