Sixx bringt „Gilmore Girls“ zurück auf den TV-Bildschirm

10
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Jahrelang fieberten die Fans im Leben von Lorelai und Rory Gilmore mit. Nun lässt Sixx diese Gefühle wieder aufleben und zeigt den Re-Run der „Gilmore Girls“ im Rahmen seiner neuen „Girls‘ Night“.

Im kommenden Jahr schafft Sixx in seinem Programm Platz für die „Girls’s Night“. Ab dem 3. Februar 2017 steht dann jeden Freitag die geballte Ladung „Gilmore Girls“ an. Ab 20.15 dürfen sich Fans dann auf die Staffel 1 bis 7 jeweils in Doppelfolgen freuen. Abgerundet wird die „Girls‘ Night“ mit der „Super Fun Night“ ab 22.00 Uhr und „Apartment 23“ ab 23.00 Uhr in deutscher Erstausstrahlung.

Dass Sixx die guten, alten Zeiten wiederaufleben lässt, ist wenig verwunderlich. Derzeit fiebern Fans der „Gilmore Girls“ den neuen Episoden per Netflix entgegen. Die sieben Staffeln der TV-Serie haben ohnehin längst Kultstatus erlangt und sind bei den Zuschauern so beliebt wie eh und je. Im Gegensatz zu der kurzlebigen Rückkehr von Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) bei Netflix kann die Originalserie mit ganzen 154 Episoden aufwarten, in denen sich alles um das Leben in der fiktiven Stadt Stars Hollow dreht. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. Verschieden alte Frauen nerven ein Dorf und haben eine Kneipe. Was daran sehenswert oder komisch ist, erschließt sich mir nicht.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum