Skandal-Folge von „Die letzte Instanz“ bleibt in WDR-Mediathek

6
2663
WDR Köln Kölner Dom; © WDR/Herby Sachs
© WDR/Herby Sachs
Anzeige

Der Westdeutsche Rundfunk belässt eine umstrittene Ausgabe der Sendung „Die letzte Instanz“ in seiner Mediathek.

„Löschen heißt nicht, dass man ein Problem gelöst hat“, sagte WDR-Unterhaltungschefin Karin Kuhn in einem am Montag veröffentlichten Interview ihres eigenen Hauses. 

„Die Sendung ist missglückt, und sie wird scharf kritisiert und diskutiert. Schon alleine aus Transparenzgründen sollte die Sendung deshalb in der Mediathek bleiben“, betonte Kuhn. „Wir haben die Sendung in der Mediathek mit einem Text versehen, der sie einordnet und der deutlich macht, dass wir sie für verfehlt halten und das auch unumwunden einräumen.“

In der Talkrunde bei Moderator Steffen Hallaschka hatten die Gäste Micky Beisenherz, Thomas Gottschalk, Janine Kunze und Jürgen Milski aktuelle Gesellschaftsthemen diskutiert, darunter auch die Frage: „Das Ende der Zigeunersauce: Ist das ein notwendiger Schritt?“. Die Gäste konnten mit einer grünen Karte zustimmen und mit einer roten Karte dagegen stimmen. Alle vier hielten die rote Karte hoch. Die Sendung war am Freitagabend als Wiederholung ausgestrahlt worden. 

Kritik kam etwa vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma: „Diese Sendung erweckt den Eindruck, sie wolle mit Antiziganismus und dümmlichen Auftritten Quote machen“, sagte Vorsitzender Romani Rose laut Mitteilung. Auf Twitter empörten sich im Anschluss viele Zuschauer darüber, dass die Gäste „empathielos“, „unkritisch“ und „naiv“ mit dem Thema Alltagsrassismus umgegangen seien.

Bildquelle:

  • WDR-Koeln-Dom: © WDR/Herby Sachs

6 Kommentare im Forum

  1. Richtig so. So kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Und Menschen wie Jürgen Milski stehen noch ein wenig länger zu Recht am gesellschaftlichen Pranger. Damit muss man dann eben auch leben.
  2. So viel Theater um Leute in einer drittklassigen Talkshow die keiner kennt und komplett bedeutungslos sind. Von mir aus können sie in der Zeit Testbild senden um Geld zu sparen oder diese Quasselformate gleich in die Tonne stecken.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum