Sky 3D zeigt ZDF-Doku „Die Huberbuam“ in 3D

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Parallel zur 2D-Übertragung der Kletterdoku „Die Huberbuam“ auf ZDF läuft am 3. Oktober die 3D-Ausstrahlung auf Sky 3D. So würden die Zeitrafferaufnahmen und Landschaftsbilder noch besser zur Geltung kommen.

Anzeige

Sky Deutschland hat die 3D-Ausstrahlungsrechte von „Die Huberbuam“ von ZDF Enterprises erworben, teilte das Pay-TV-Unternehmen am Freitag mit. Die Extrembergsteiger Alexander und Thomas Huber sind in einer Dokumentation in den Berchtesgadener Alpen zu sehen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Die Ausstrahlung bei Sky 3D erfolgt parallel zur 2D-Version im ZDF.

Marcus Ammon, Filmchef bei Sky, zeigte sich begeistert: „Die Kooperation mit dem ZDF ist für uns ein nächster Schrit in punkto 3D-Ausstrahlungen. Sky-Kunden bekommen damit einer der aufregendsten Bergsteigerdokumentationen in faszinierendem 3D zu sehen“.
 
„Die Huberbuam“ ist am Montag (3. Oktober) um 17.15 Uhr auf Sky 3D als TV-Premiere in 3D zu sehen. Die Kurzdoku dauert 15 Minuten. Zeitgleich läuft der moderne Bergfilm auch im ZDF. In der ZDF-Mediathek steht die 45-Minuten-Verson in 3D ab dem Tag der Deutschen Einheit zum Abruf bereit. [nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum