Sky Arts zeigt „Kapitelweise“ Einblicke in die Welt der Thriller

2
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

In der fünften Episode von „Kapitelweise“ bietet Sky Arts den Zuschauern einen Einblick in das Leben des österreichischen Thrillerautors Marc Elsberg.

Die Sky-Arts-Eigenproduktion „Kapitelweise“ wirft am 14. September um 21.00 Uhr in ihrer nun mehr fünften Episode einen Blick in die Welt der Thriller. Diese Folge der Literaturreihe widmet sich dem österreichischen Thrillerautor Marc Elsberg, der mit Büchern wie „Blackout – Morgen ist es zu spät“ und „Zero – Sie wissen, was du tust“ nicht nur bekannt wurde, sondern auch jahrelang auf der Spiegel-Bestsellerliste angesiedelt war.

Moderator Florian Wagner stattet aber nicht nur dem Autor, sondern auch dessen bestem Freund, dem österreichischen Künstler Felix Malnig, einen Besuch ab. Ferner spricht er mit Genetiker Prof. Dr. Klaus Huber über Elsbergs neuesten Roman „Helix. Sie werden uns ersetzen“, für das der Wissenschaftler dem Autor als Berater zur Seite stand.
 
Die erste deutsche Sky-Arts-Eigenproduktion wirft damit einen weiteren interessanten Blick in die Welt der deutschsprachigen Erfolgsautoren und beschäftigt sich wieder einmal nicht nur mit dem Autor selbst, sondern auch mit dessen Umfeld. Wie Marc Elsberg anmerkt: „Die Zusammenarbeit mit Sky für ‚Kapitelweise‘ hat mir großen Spaß gemacht. Durch die unterschiedlichen Perspektiven bekommen die Zuseher gute Einblicke in meine Arbeitsweise.“[nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum