Sky baut Partnerschaft mit Junior aus

1
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sky verlängerte seine Kooperation mit Studio 100 Media und will seine Partnerschaft mit dem Kindersender Junior ausbauen. Davon profitieren werden vor allem die Zuschauer der Video-On-Demand-Dienste.

Der Kindersender Junior wird auch künftig der Sky-Plattform angehören. Wie Sky am Dienstag mitteilte, verlängerte der Pay-TV-Sender seine Partnerschaft mit Studio 100 Media. In Zukunft soll die Vereinbarung hinsichtlich dernon-linearen Rechte sogar noch weiter ausgebaut werden.

Dadurch werden auf Junior auch künftig Kinderklassiker wie „Die Biene Maja“ und „Wickie und die starken Männer“ laufen. Der Kindersender Junior ist seit knapp 20 Jahren Bestandteil der Sky- beziehungsweise Premiere-Plattform. Constanze Gilles, Director Partner Channels bei Sky Deutschland sagte: „Kinderprogramme sind ein wichtiger Bestandteil der Marke Sky, sie begeistern die ganze Familie und Junior steht für wunderbare Kinderunterhaltung.“
 
Durch den Ausbau der non-linearen Rechte sollen in den Video-On-Demand-Services des Senders – Sky Go, Sky Anytime und Snap by Sky – mehr Kindersendungen verfügbar sein. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky baut Partnerschaft mit Junior aus Da läuft ja leider schon ewig nicht mehr das Programm von vor 10-15 Jahren.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum