Sky: Englische Wochen in der Champions League

0
33
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Königsklasse des europäischen Fußballs geht mit den „englischen Wochen“ in die nächste Runde. Am Dienstag (13. September) eröffnen unter anderem Borussia Dortmund und der FC Arsenal die Gruppenphase der UEFA Champions League. Der Bezahlanbieter Sky ist bei allen Partien live am Ball.

Anzeige

Um 20.45 Uhr treffen die beiden Top-Vereine auf Sky Sport und  Sky Sport HD 2 in Dortmund aufeinander. Bereits ab 20.00 Uhr berichtet der Pay-TV-Anbieter live, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Gleichzeitig trifft Bayer Leverkusen in London auf Chelsea. Sky Sport HD Extra ist bei der Partie live dabei, während es parallel dazu am Auftakttag zum Aufeinandertreffen des FC Barcelona mit dem AC Mailand kommt. Der Bezahlanbieter zeigt alle acht Spiele am Dienstag live und exklusiv, wahlweise auch in der Konferenz auf Sky Sport HD 1.

Am 14. September (Mittwoch) trifft der deutsche Rekordmeister Bayern München um 20.45 Uhr auswärts auf die Spanier vom FC Villarreal. Sky Sport HD 1 berichtet live ab 20 Uhr. Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira treten mit Real Madrid auf Sky Sport HD Extra gleichzeitig bei Dinamo Zagreb an. Die sechs übrigen Partien am zweiten Auftaktspieltag überträgt der Pay-TV-Anbieter ebenfalls live und exklusiv sowie in der Konferenz auf Sky Sport HD 2.
 
Zwei Wochen später am 27. September ist sind dann Sky Sport HD 1 und der SD-Ableger live dabei, wenn sich der FC Bayern den Kickern von Manchester City stellt, am Mittwoch folgen die Partien von Bayer Leverkusen gegen den KRC Genk und Olympique Marseille gegen Borussia Dortmund.
 
In der Saison 2011/12 überträgt Sat-TV-Anbieter alle 125 Spiele aus Europas Königsklasse frei wählbar einzeln oder in der Sky-Konferenz. Während der Gruppenphase zeigt Sky an jedem Spieltag zwei der drei Partien der deutschen Vereine exklusiv. Zudem präsentiert der Bezahlanbieter auf Sky Sport HD 1, Sky Sport HD 2 und Sky Sport HD Extra alle Spiele der deutschen Mannschaften sowie die Konferenz live in nativem HD. Die UEFA Champions League kann zudem über die Sky-Go-App für das iPad und das iPhone verfolgt werden.
 
Im Free-TV ist die Champions League in diesem Jahr vorerst zum letzten Mal bei Sat.1 zu sehen. Der Privatsender überträgt am 14. September die Partie des spanischen Erstligisten FC Villareal gegen Heynckes Bayern. Zwei Wochen später folgt der Auftritt von Borussia Dortmund gegen Olympique Marseille. Die Übertragungen beginnen jeweils um 20.15 Uhr. 
 
In der Gruppenphase überträgt Sat.1 jeweils das Mittwochsspiel mit deutscher Beteiligung live. Ab der K.o.-Runde sind Übertragungen der Dienstagsspiele möglich, falls nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb ist. Dann tritt die „Follow-your-Team“-Regel in Kraft. Sämtliche Liveübertragungen werden von ran.de im Livestream präsentiert. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum