Sky-Programm zum Halbfinale der UEFA Champions League

5
44
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

In der UEFA Champions League wird das Halbfinale eingeläutet. Sky zeigt die Begegnungen in der Sky Konferenz live.

Am Dienstag- und Mittwochabend dürfen sich Fußballfans bei Sky auf große Europapokal-Abende freuen. Zuerst kickt Ajax gegen Tottenham und am Mittwoch Barcelona gegen Liverpool.

Sky überträgt beide Halbfinal-Hinspiele jeweils ab 19.30 Uhr live mit Lothar Matthäus und Ewald Lienen am Dienstag, Didi Hamann und Karl-Heinz Riedle am Mittwoch.
 
 
Den Auftakt machen am Dienstagabend die zwei großen Überraschungsteams dieser Saison. Die Mannschaft von Tottenham Hotspur, die Borussia Dortmund und Manchester City ausschalten konnte, empfängt Ajax Amsterdam.
 
 
Die Niederländer, die sich bereits vor der Gruppenphase durch drei Qualifikationsrunden kämpfen mussten, verloren nur eines ihrer bislang 16 Spiele in der Königsklasse.
 
 
Am Mittwochabend treffen dann mit dem FC Barcelona und dem FC Liverpool zwei Mannschaften aufeinander, die bereits vor der Saison viele Experten zu den Favoriten gezählt hatten. Das Duell zwischen den Offensivreihen Messi-Suarez-Coutinho auf Seite der Katalenen und Salah-Mané-Firmino bei den „Reds“ verspricht einen spektakulären Abend. Der FC Barcelona ist in dieser Saison in der Königsklasse noch ungeschlagen.
 
 
Auch die Halbfinal-Rückspiele sowie das Finale am 1. Juni wird von Sky live präsentiert. Wie immer mit den Sky Ticket oder kostenlos in den Sportbars um die Ecke. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Wie kriegen die das denn hin, eine Konferenz zu zeigen wenn jeweils nur ein Spiel pro Tag stattfindet?
  2. In der Konferenz-Option kommentiert Kai Dittmann doppelt und gibt alle fünf Minuten an sich selbst ab. Davon hat er schon immer geträumt. "Moment, diesen Angriff nehmen wir noch mit - ach nein, da wird doch nichts draus - Kai, mach Du weiter!"
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum