Sky rüstet im Kabel auf – ab sofort zwei neue Sender

50
77
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Die Sky-Partnersender Universal TV und TNT Comedy sind jetzt für Kunden des Pay-TV-Dienstes zusätzlich zu Satellit auch im Kabelnetz von Vodafone und Unitymedia empfangbar.

Serien wie „King Of Queens“, „Castle“ und „Rick and Morty“ stehen Kabelkunden von Sky jetzt bei TNT Comedy und Universal TV zur Verfügung. Wie der Bezahlsender ankündigt, sind die Partnersender ab heute empfangbar.

Aber nicht nur Serien-Klassiker auch neue Produktionen wie „The Last O.G.“ (seit Juni) und „Final Space“ (Mai) sowie die eigenproduzierte Comedy Noir-Serie „Arthurs Gesetz“ mit Jan Josef Liefers, Martina Gedeck und Nora Tschirner (ab Dezember) laufen in dem Programm von TNT Comedy. 
 
Universal TV unterhält derweil mit anderen Serien sowie Filmblockbustern. Dazu gehören beispielsweise „Criminal Intent – Verbrechen im Visier“, „Chicago Fire“, „Blair Witch“ (im August) und „Bridget Jones‘ Baby“ (September). [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

50 Kommentare im Forum

  1. Was für eine blödsinnige Meldung: a) Auslöser des ganzen sind die Streichung von 3 !!! Sendern b) ist das nur ein Resultat der Umbelegung durch die Abgabe der anderen Sender = umbelegt und nicht neu (höchstens jetzt zusätzlich im Kabel empfangbar) Das ist weder aufrüsten noch irgendwas.........
  2. Bitte keine Halbwahrheiten verbreiten, denn es wurde nicht aufgerüstet, sondern notdürftig Ersatz gesucht. Alle 3 RTL Drittsender wurden letzte Nacht bei Sky abgeschaltet.
  3. Wenn man schon Sender verliert und dafür Ersatz schafft muss man das nur gut vermarkten. So glaubt der Kunde er gewinnt 2 Sender
  4. so wie ich das sehe aber nur in SD oder? Armutzeugnis Wenn ich schon den Satz "Gerade für Serienfans wird damit das Sky-Angebot noch werthaltiger" lese, könnte ich im Quadrat brechen
Alle Kommentare 50 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!