Soap-Star Maike von Bremen schließt Vier-Sender-Tournee ab

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Maike von Bremen ist eine gefragte Seriendarstellerin. Durch den Einstieg in die ZDF-Serie „Herzflimmern – Die Klinik am See“ gelingt ihr jetzt das Kunststück, seit 2002 in Produktionen aller vier großen deutschen TV-Sender mitgewirkt zu haben.

Anzeige

Von 2002 bis 2008 gehörte die heute 30-Jährige zum Cast der werktäglichen RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Dann wirkte von Bremen ab 2009 in der Sat-1-Serie „Anna und die Liebe“ mit, danach ab Ende des Jahres sechs Monate lang in der ARD-Produktion „Marienhof“. Am Dienstag bestätigte das ZDF den Einstieg der Darstellerin in die „Medical Daily“ des öffentlich-rechtlichen Senders.
 
Vom 4. Mai an spielt Maike von Bremen die Chirurgin Isabelle Jung,die von Verwaltungsdirektor Ralf Borowski (Martin Kaps) in die zuletzt quotenschwache ZDF-Seeklinikgeholt wird. Isabelle ist verführerisch und raffiniert. „Im Vergleichzu meiner jetzigen Rolle war die im ‚Marienhof‘ geradezu märchenhaftlieb und gütig“, sagte die Schauspielerin.

„Bei ‚Herzflimmern‘ bin ich das komplette Gegenteil: die Böse, imklassischen Märchen wäre ich wohl die Stiefmutter, die Männer für sichund ihre Zwecke genau einzunehmen weiß. Ein intriganter Teufel eben“,resümierte die Schauspielerin. [ar/dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum