Solider Abschied für das Frankfurter „Tatort“-Duo

0
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Eine solide Quote haben die Frankfurter „Tatort“-Ermittler Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf mit ihrem letzten Fall am Sonntagabend eingefahren.

Nach AGF-Angaben vom Montag verfolgten 7,61 Millionen Zuschauer den „Tatort“ am Sonntag. Zum letzten Mal klärte das Frankfurter Team als Charlotte Sänger und Fritz Dellwo einen Fall für die ARD. Die beiden Kommissare mussten in „Am Ende des Tages“ die Unschuld ihres Ex-Chefs beweisen. Die ARD verzeichnete mit ihrer Abschiedsvorstellung einen Marktanteil von 22,3 Prozent. Am Sonntag wurde das ZDF Zweiter in Sachen Quote: 5,8 Millionen Zuschauer schmachteten bei dem TV-Liebesdrama „Der Zauber vom Sandbergen“ mit, für die Sat-1-Serie „Navy CIS“ interessierten sich knapp vier Millionen Zuschauer. RTL konnte mit dem nicht mehr taufrischen Will-Smith-Streifen „I, Robot“ noch 3,82 Millionen Zuschauer locken. „Die Simpsons“ bei Pro Sieben schauten knapp 2,45 Millionen Zuschauer. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum