Sondersendung zu Corona: „Hart aber fair“ fängt heute früher an

61
4283
© WDR/Stephan Pick
© WDR/Stephan Pick

„Zwischen Hysterie und begründeter Angst: Wie gefährlich ist das Coronavirus?“ – unter diesem Thema steht die heutige „hart aber fair extra“-Sendung. Diese wird nicht wie sonst 21 Uhr, sondern schon 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Die Zahl der Infektionen steigt. Ist unser Gesundheitssystem stark genug? Wie groß ist die Gefahr im Alltagsleben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich heute Abend in der ARD ein zweistündiges „hart aber fair extra“.

Im Studio beantworten Politiker und Experten die Fragen der Zuschauer. Zu Beginn zeigt eine 30-minütige Reportage die aktuelle Situation in Deutschland: Wie ist die Situation in den besonders betroffenen Ortschaften? Wie sind Krankenhäuser, Arztpraxen und Apotheken auf eine mögliche Epidemie vorbereitet? Wie reagieren die Menschen?

Die Gäste der heutigen Sendung:

  • Karl-Josef Laumann (CDU, Gesundheitsminister des Landes NRW)
  • Prof. Dr. Alexander Kekulé (Virologe, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Dr. Susanne Johna (Internistin, Krankenhaushygienikerin und Gesundheitsökonomin, Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer)
  • Prof. Dr. Joachim Kugler (Gesundheitswissenschaftler an der TU Dresden)
  • Annabel Oelmann (Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen)
  • Prof. Borwin Bandelow (Psychiater und Neurologe, Experte für Angsterkrankungen)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Webseite von „hart aber fair“ ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Während der Sendung können die User auf der Seite außerdem live mitreden und diskutieren.

Die ursprünglich für 20.15 Uhr geplante Ausstrahlung der Doku „Erlebnis Erde: Im Reich der Wolga“ entfällt. Wann diese nachgeholt wird, ist noch nicht bekannt. Und auch ProSieben reagiert auf die aktuelle Lage und sendet um 20.15 Uhr die 15-minütige Sondersendung „ProSieben Spezial: Coronavirus in Deutschland“.

Heute Abend 20.15 Uhr im ARD moderiert Frank Plasberg die zweistündige Sondersendung „hart aber fair extra“ rund um das Coronavirus (Covid-19) live aus Berlin.

Bildquelle:

  • Hart-aber-fair-Frank-Plasberg: © WDR/Stephan Pick

61 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 61 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum