Sony Pictures Television stellt neue Produktionschefin ein

0
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Andrea Wong, die Chefin des US-Kabelsenders Lifetime, wechselt zu Sony Pictures Entertainment. Sie bekleidet gleich zwei zungenbrecherische Positionen: „President Of International Production For Sony Pictures Television“ und „President Of International for SPE“.

Anzeige

Am gestrigen Montagabend gab Sony Pictures Entertainment im Vorfeld der Branchenmesse Mipcom bekannt, dass Andrea Wong als neue Produktionschefin in die internationale Sony-Television-Zentrale nach London wechselt. In dieser Rolle soll sie die wirtschaftlichen Entscheidungen der internationalen Film- und Serienproduktionen verantworten, die weltweiten Aktivitäten von insgesamt 15 Kreativteams aus dem Sony-Konsortium überwachen und die Kommunikation im Unternehmen stärken. Wong selbst freut sich nach eigenen Aussagen auf die Zusammenarbeit mit dem „starken Sony-Team“.

Wong löst den ehemaligen Präsidenten für SPT, Kees Abrahams, ab. Abrahams zeigte sich laut Mitteilung zufrieden, nach dreieinhalb Jahren Tätigkeit im Konzern „ein lebendiges Produktionsunternehmen“ zu hinterlassen. Zuletzt arbeitete Wong fast drei Jahre beim Frauensender Lifetime. In dieser Zeit holte sie unter anderem die Realityshow „Project Runway“ mit Heidi Klum zum Sender. [nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum