Sony plant mobiles Breitbandfernsehen für Europa

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Der japanische Technologiekonzern möchte mit „Location Free TV“ schon im Frühjahr dieses Jahres in den europäischen Markt treten.

Hinter dem Namen „Location Free TV“ verbirgt sich portables Breitbandfernsehen, welches auf Wi-Fi Wireless-Technologie basiert, Videosignale empfangen kann und den Zugang zum Internet ermöglicht.

Noch ließ Sony nicht verlautbaren, auf welchen Frequenzen der Dienst angeboten werden soll. Klar ist jedoch, dass die Übertragung via der Mobilfunkktechnik GSM möglich ist. Diese Technik ist bereits auf Computer und tragbaren Spielekonsolen in Japan und den USA in Betrieb. In Europa soll das Angebot auch auf Mobiltelefone ausgeweitet werden. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert