„Spartacus“-Star Andy Whitfield erliegt Krebsleiden

2
56
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Andy Whitfield, Star der erfolgreichen US-Serie „Spartacus: Sand And Blood“, ist im Alter von 39 Jahren in Australien gestorben. Der Schauspieler kämpfte seit längerem gegen seine Lymphknotenkrebserkrankung, der er am Sonntag in Sydney erlag.

Anzeige

Whitfields Ehefrau Vashti erklärte der Nachrichtenagentur „Associated Press“ am Sonntag, dass der „Spartacus“-Darsteller in ihren Armen gestorben sei. Bei dem in Nordwales geborenen und in Australien lebenden Darsteller wurde vor 18 Monaten das Non-Hodgkins Lymphoma diagnostiziert. Zu der Zeit bereitete der Schauspieler sich gerade auf die zweite Staffel der Hit-Serie vor, die zunächst beim amerikanischen Pay-TV-Sender Starz zu sehen war und in Deutschland vom Bezahlsender RTL Crime ausgestrahlt wird.

Die epische Drama-Serie machte vor allem aufgrund ihrer Gewaltszenen undfreizügigen Sexualität von sich reden. Senderpräsident Chris Albrechtzeigte sich vom Tod des Darstellers berührt und bezeichnete Whitfield als „Helden auf und hinterdem Bildschirm“. Er sei seiner Erkrankung mit Mut, Stärke und Würdeentgegen getreten. Neben „Spartacus“ war Whitfield in den Horrorstreifen „The Clinic“ und „Gabriel – Die Rache ist mein“ zu sehen. Die Hauptrolle der Serie wird in der neuen Saffel vom Australier Liam McIntyre übernommen. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Spartacus"-Star Andy Whitfield erliegt Krebsleiden Ruhe in Frieden. Ich habe die Serie sehr gerne geschaut. Es heißt übrigens "Blood and Sand". Bitte berichtigen.
  2. AW: "Spartacus"-Star Andy Whitfield erliegt Krebsleiden Eine der besten Serien, die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Ruhe in Frieden. Bis dahin Pete
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum