Special bei Sat.1 Comedy parodiert Rennen um das Weiße Haus

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München- Anlässlich der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl steht das Programm bei Sat.1 Comedy am 4. November ganz im Zeichen der „Stars and Stripes“.

Mit drei Sonder-Ausgaben der legendären US-Comedy-Show „Saturday Night Live“ bietet der digitale Abo-Sender US-Wahlkampf auf humorvolle Art. Die jeweils halbstündigen Spezial-Episoden berichten mal bitterböse, mal augenzwinkernd amüsant über das Rennen um das Weiße Haus zwischen Obama und McCain. Die Folgen laufen ab 22.30 Uhr direkt hintereinander in der englischen Originalversion und ohne Untertitel.
 
„Saturday Night Live“ gehört zu den beliebtesten Comedy-Shows in den USA und wird seit 1975 auf NBC ausgestrahlt. Die Kult-Show, die von wöchentlich wechselnden, prominenten Gastgebern präsentiert wird, hat sich vor allem durch ihre gekonnten Parodien und augenzwinkernden Bösartigkeiten einen Namen gemacht. Für Aufsehen sorgte unlängst US-Schauspielerin und Autorin Tina Fey, die für „Saturday Night Live“ in die Rolle der republikanischen Vize Präsidentschaftskandidatin Sarah Palin geschlüpft ist. Die Classic-Shows von „Saturday Night Live“ werden jeden Samstag ab Mitternacht in der Originalversion bei Sat.1 Comedy ausgestrahlt.
 
Darüber hinaus bietet Sat.1 Comedy am Wahltag bereits um 20.15 Uhr beste amerikanische Unterhaltung mit dem Hollywood-Epos „Forrest Gump“. Der digitale Abosender Sat.1 Comedy ist im digitalen Kabel Bestandteil der Basispakete „Kabel Digital Home“ und „Digital TV Plus“ sowie per DSL bei T-Home und Alice homeTV. Via Satellit ist Sat.1 Comedy über Premiere Star und ArenaSat empfangbar. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum