Sport 1 begleitet Rennfahrlegende Stuck beim Karriere-Ende

0
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab Dienstag begleitet der Sportsender Sport 1 den Rücktritt der deutschen Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck vom Motorsport mit einer dreiteiligen Reportage. Der Rennprofi wird gemeinsam mit seinen Söhnen Johannes und Ferdinand beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring antreten.

Anzeige

Der Sportkanal wird in drei Ausgaben des Magazins „Turbo – Die Reportage: Stuck – A Racing Dynasty“ den Formel-1-Piloten als exklusiver TV-Medienpartner bei seinem Abschied vom Motorsport begleiten, teilte der Spartensender am Montag mit. Der Sender begleitet die Rennfahrer-Famlie während der Vorbereitungen, den VLN-Läufen, den GT-Masters-Rennen sowie dem 24-Stunden-Rennen in der „Grünen Hölle“ zwischen 23. und 26. Juni.

Bereits am 7. Juni um 22.15 Uhr wird die erste Ausgabe der Reportage zu sehen sein. Neben einem Besuch bei der Familie und einem Karriere-Rückblick werden Zuschauer die Gelegenheit haben, bei den ersten Testfahrten auf der Nordschleife dabei zu sein. Die zweite und dritte Episode werden am 14. Juni bzw. am 5. Juli jeweils um 22.15 Uhr zu sehen sein. An den Folgetagen wird auf dem Pay-TV-Kanal Sport 1 Plus eine Wiederholung der aktuellen Episode gesendet. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum