Sport1 profitiert von Eishockey-Sieg

11
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem anhaltenden deutschen Erfolg bei der Eishockey-WM in der Slowakei steigen auch die Einschaltquoten beim Spartensender Sport1.

Den dramatischen 3:2-Sieg (0:0, 1:2, 2:0) am Mittwochabend gegen den WM-Gastgeber sahen im Schnitt 1,39 Millionen Fernsehzuschauer.

Nach Senderangaben vom Donnerstag lag der Marktanteil dabei bei 5,2 Prozent. Dies ist der bislang beste Wert bei dieser Weltmeisterschaft.
 
Er liegt aber noch knapp unter den durchschnittlich 1,51 Millionen Zuschauern, die 2017 bei der Heim-WM das verlorene Viertelfinale gegen Kanada bei Sport1 sahen. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. Wem die Werbesendung mit bisschen Eishockey zwischendurch nicht stört ist bei dem Sender bestens aufgehoben.
  2. Schwele und Goldmann machen das sowiso klasse aber die Werbung bei Sport1 ist echt schlimm, sollten zu Dazn gehen.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum