Sport1 stimmt mit Klassikern auf DFB-Pokal ein

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Der DFB-Pokal startet am kommenden Freitag in die erste Runde – zuvor gibt es zur Einstimmung auf die neue Pokalsaison die „DFB-Pokal Klassiker“ bei Sport1.

Sport1 blickt im neuen Format auf die legendärsten Momente des Traditionswettbewerbs zurück, insgesamt sind neun Stunden Pokalhistorie zu sehen. Die „DFB-Pokal Klassiker“ sollen nach Information des Senders fortan zu jeder Runde fester Programmbestandteil der Sportplattform sein. Start ist am heutigen 2. August um 10 Uhr bei Sport1.
 
Auf dem Programm der „DFB-Pokal Klassiker“ steht unter anderem das Finale 1973, als sich Günther Netzer in der Verlängerung selbst einwechselte und Mönchengladbach zum Pokalsieg schoss. Zu Pokalhelden wurden auch Dieter Hoeneß, der im Endspiel 1982 trotz Turban per Kopfball zum 4:2 für Bayern München traf, oder BVB-Legende Norbert Dickel, der zwei Tore zum 4:1-Erfolg im Finale 1989 beisteuerte und anschließend seine Karriere beenden musste.

Auch die Highlights der neueren Pokalgeschichte sind zu sehen, wie der Dortmunder 5:2-Pokaltriumph unter Jürgen Klopp 2012 oder der 3:1-Überraschungscoup von Eintracht Frankfurt mit Trainer Niko Kovac 2018. Finalgegner war jeweils der FC Bayern.
 
Sport1 wird den Pokalkracher KFC Uerdingen 05 gegen Borussia Dortmund am Freitag, 9. August, live ab 20.45 Uhr zeigen. Der Countdown im Studio beginnt um 18.30 Uhr, nach Spielende um 22.45 Uhr wird es auch die Highlights und Analysen der weiteren Partien SV Sandhausen gegen Borussia Mönchengladbach sowie FC Ingolstadt 04 gegen 1. FC Nürnberg zu sehen geben. Markus Höhner kommentiert. Als Experte ist der ehemalige Nationalspieler Stefan Effenberg im Einsatz, Moderatoren sind Jochen Stutzky, Laura Papendick und Ruth Hofmann.
 
Sport1 zeigt bis einschließlich der Spielzeit 2021/22 von der 1. Runde bis zum Viertelfinale je ein Topduell live. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

    Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

    Kommentieren Sie den Artikel im Forum