Sport1 und GFL: Der German Bowl XLI geht weiter

8
37
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Es ist zwar noch ein bisschen hin. Aber Sport1 ist auch in diesem Jahr die Heimat für den German Bowl im Free-TV und überträgt das Endspiel um die 41. Deutsche Meisterschaft im American Football am Samstag, 12. Oktober, live ab 18 Uhr.

Die German Football League – die deutsche Bundesliga im American Football – ist die traditionsreichste Liga im American Football in Europa.

Die 41. Spielzeit der deutschen Bundesliga im American Football ist am 27. April gestartet. Der German Bowl XLI kehrt dabei zu seinen Wurzeln zurück und wird nach acht Jahren Unterbrechung in Magdeburg und Berlin wieder in Frankfurt am Main ausgetragen.
 
 
„Die German Football League hat für Sport1 großes Potenzial: Im vergangenen Jahr verfolgten das Finale zwischen Frankfurt und Schwäbisch Hall bereits 220 000 Zuschauer in der Spitze. Daher haben wir uns entschieden, die erfolgreiche Partnerschaft mit der GFL fortzusetzen und den German Bowl auch in diesem Jahr auf SPORT1 im Free-TV zu übertragen“, sagt Daniel von Busse von Sport1.
 
 
Auch das im August 2018 gestartete „Kick Off GFL-Magazin“ wird auch diese Saison wieder die entscheidende Phase der regulären Spielzeit in der GFL und die Playoffs eingehend beleuchten. Im Mittelpunkt von „Kick Off“ steht neben einer Nachbetrachtung des jeweils vorangegangenen Spieltags auch der Ausblick auf den German Bowl XLI. Insgesamt wird es fünf Ausgaben geben, die erste Sendung ist am Mittwoch, 4. September, auf Sport1 zu sehen.
 
 [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Besser als gar nichts. Bin echt froh, dass es überhaupt gezeigt wird. Mainstream ist eben nur Fußball hier in Deutschland und diesen finde ich eben langweilig. Und Mainstream ist eben einfach öde!
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum