Sport1 zeigt im Herbst den German Bowl live im Free-TV

5
40
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sport1 überträgt im Oktober den German Bowl XL, das Endspiel um die 40. deutsche Meisterschaft im American Football. Die Partie wird live im Free-TV gezeigt.

Anzeige

Auch in diesem Jahr wird das Endspiel im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ausgetragen werden. Die Vereinbarung der Übertragung gaben die German Football League (GFL) und Sport1 vor der Mitte April beginnenden Saison nun bekannt. Steigen wird der Saison-Schlusspunkt schließlich am Samstag, den 13. Oktober.

Die Übertragung des Finales ist Teil einer für die Zukunft geplanten umfangreichen Kooperation zwischen Sport1 und der GFL und soll die Basis dafür legen.

Der amtierende Meister Schwäbisch Hall Unicorns und der Meister von 2016 aus New Yorker Lions Braunschweig gehören wieder zum Favoritenkreis für die GFL-Saison und die Teilnahme am Finale.

Aber auch den Kiel Baltic Hurricanes, den Dresden Monarchs oder Samsung Frankfurt Universe werden Chancen zu erreichen des Endspiels eingeräumt.

Für Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung von Sport1 ist American Football ist eine hochattraktive Programmfarbe für den Sender.

Carsten Dalkowski, Sprecher der Vereinigung der 16 GFL-Vereine freut sich über die Möglichkeit, American Football durch die Übertragungen auf die GFL weiter aufmerksam zu machen.

Mit derzeitig 63.000 Mitgliedern ist der American Football Verband Deutschland (AFVD) eine stetig wachsende Leistungssport-Organisation. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Sorry, aber American Football gehört in die USA, deutsche Spiele machen da eigentlich kaum Spaß. Genau so wie der Fußball nach Europa gehört, wer mal Spiele der MLS gesehen hat wird wissen was ich meine, jedes 2. Liga Spiel bietet da hochwertigeren Fußball.
  2. Gebe dir Recht, wobei die MLS so schlecht auch nicht ist Jedoch, wenn ich höre "GermanBowl", ok da sträuben sich auch mir die Nackenhaare
  3. Ich lehne mich jetzt mal etwas weit aus dem Fenster, aber ich stelle mal die Behauptung auf, dass selbst der HSV in der MLS nicht gegen den direkten Abstieg kämpfen müsste
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum