„Sportstudio“ wird auf 23 Uhr verschoben

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF hat den Sendeplatz für das beliebte „Aktuelle Sportstudio“ am Samstagabend nach hinten verschoben. Im Free-TV müssen die Fans ab September bis 23 Uhr auf die ersten Bilder vom Bundesliga-Topspiel warten.

Am 11. September startet die ZDF-Sportsendung zum ersten Mal um 23 Uhr, bestätigte der Sender am Mittwochabend einen Bericht der „Sport Bild“. Laut ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz handelt es sich bei der neuen Sendezeit um eine „Programmoptimierung“. Damit solle eine feste Anfangszeit für die Sendung etabliert werden. DFL-Chef Reinhard Rauball kritisierte die Entscheidung: Gerade junge Fans, die für die Sendung länger aufbleiben durften, könnten so verloren gehen. Bislang startete das „Sportstudio“ in der Regel 22 Uhr. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert