Sprung vom Mount Everest: DMAX überträgt Rekordversuch live

12
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach Felix Baumgartners Stratosphärensprung steht in diesem Jahr ein neuer Rekordversuch der Extreme an. Sportler Joby Ogwyn will im Mai mit einem Wingsuit vom Mount Everest springen – und DMAX überträgt das Spektakel live im TV.

Anzeige

Mit der Live-Übertragung von Feliax Baumgartners Sprung aus der Stratosphäre gelang dem österreichischen Privatsender Servus TV im vergangenen Jahr ein echter Coup. Millionen Menschen ließen sich die spektakuläre Aktion nicht entgehen. Extrem-Sportfans dürfen sich nun auch 2014 über einen neuen Rekordversuch freuen – allerdings nicht von Felix Baumgartner. Denn in diesem Jahr will Extremsportler Joby Ogwyn als erster Mensch mit einem Wingsuit vom Mount Everest springen. Dabei wird er mit bis zu 240 km/h durch die Lüfte segeln und mehr als 3000 Höhenmeter überwinden.

Den Rekordversuch gibt es dabei auch diesmal im TV zu sehen, denn Discovery Networks hat sich die Übertragunsgrechte für den Sprung gesichert, wie der Konzern am Mittwoch bekannt gab. In insgesamt 224 Ländern will Discovery das Spektakel im Mai live ausstrahlen. In Deutschland werden die Bilder dabei exklusiv bei DMAX zu sehen sein. „DMAX ist einfach die perfekte Plattform für adrenalingeladene Rekordversuche. Das haben wir bereits erfolgreich mit der Übertragung von Nik Wallendas waghalsiger Überquerung des Grand Canyon auf dem Hochseil bewiesen“, ist sich Programmchef Oliver Nowotny sicher.
 
Neben der eigentlichen Live-Übertragung des Sprungs plant Discovery derzeit eine zweistündige Vorberichterstattung mit ein. Dabei will der Sender unter anderem Einblicke in das harte Training geben, dem sich Ogwyn in den letzten Monaten unterzogen hat. „Das wird das finale Kapitel meines großen Lebenstraums werden“, so der Sportler selbst über sein Vorhaben, der unter anderem bereits vom Tafelberg in Südafrika gesprungen ist. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Sprung vom Mount Everest: DMAX überträgt Rekordversuch live Und wieder schalten die Leute nur ein, weil sie insgeheim hoffen, dass er aufplatscht.
  2. AW: Sprung vom Mount Everest: DMAX überträgt Rekordversuch live Ich werde es mir auch nicht ansehen, weil ich die Entwicklung, dass sich Menschen, nur des Ruhmes wegen, in immer größere Gefahren begeben, nicht unterstützen will. Jedoch solltest Du, nur weil DU es Dir lediglich ansehen würdest in der Hoffnung, dass er "aufplatscht", von Dir nicht auf andere schließen. Die Luftaufnahmen werden sicherlich sehr toll sein und das wird für sehr viele der einzige Grund sein, es sich anzusehen. Dass er "aufplatscht" werden sich sicherlich nur die wenigsten wünschen.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum